Mädchen wird gerade geimpft

Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR-Impfung)

Masern, Mumps und Röteln sind hochansteckende Viruserkrankungen, die weltweit verbreitet sind. Sie werden durch Tröpfcheninfektion übertragen, also vor allem beim Sprechen, Husten und Niesen. Alle drei Erkrankungen können schwere Komplikationen bzw. Folgeerkrankungen nach sich ziehen.

Eine Ärztin misst den Blutdruck eines Patienten.

Bluthochdruck - Definition, Symptome, Diagnose, Behandlung

In Österreich gilt Bluthochdruck, wie in vielen anderen Industrieländern auch, als Volkskrankheit, Schätzungen zufolge ist hierzulande etwa ein Viertel aller Erwachsenen betroffen.

Verstopfte Arterie in 3D

Cholesterin - Definition, Werte, Behandlung bei erhöhtem Spiegel

Was ist Cholesterin, wie werden Cholesterinwerte bestimmt und wie kann ein zu hoher Cholesterinspiegel vermieden werden?

Allergie: Junger Mann niest in einer Wiese

Allergien

Bei einer Allergie reagiert das körpereigene Immunsystem überschießend auf eigentlich harmlose Stoffe aus der Umwelt. Die Symptome können von leichten Beschwerden bis zu lebensbedrohlichen Zuständen reichen. Wichtig sind eine frühe Diagnose und Behandlung, um die Erkrankung in Schach zu halten.

Zecken können FSME übertragen

FSME durch Zeckenstich: So schützen Sie sich davor

2021 wurden 128 Personen aufgrund einer FSME-Erkrankung hospitalisiert. Wirksamen Schutz vor dieser hauptsächlich durch Zeckenstiche verursachten Infektionskrankheit bietet die FSME-Impfung, die auch regelmäßig aufgefrischt werden muss.

Mann mit Schal, Mütze und Fieberthermometer im Bett

Grippe - Influenza

Eine echte Grippe sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Frau, die sich Tabletten auf die Hand leert

Antibiotika - Was man darüber wissen sollte

Erfahren Sie mehr darüber, wie Antibiotika wirken, welche Substanzen eingesetzt werden und welche Gefahren aufgrund von Resistenzen ausgehen.

Blut im Stuhl: Frau auf der Toilette mit Schmerzen

Blut im Stuhl

Blut im Stuhl ist ein beunruhigendes Symptom, das oft Angst auslöst. Doch nicht immer stehen lebensbedrohliche Erkrankungen dahinter. In diesem Artikel erfahren Sie, welche harmlosen bis ernsthaften Gründe für Blut im Stuhl verantwortlich sein können, wie Ärzte zur Diagnose gelangen und welche Therapiemöglichkeiten existieren.

Vitamin B 12 Mangel

Vitamin-B12-Mangel

Vitamin B12 (Cobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin, das eine entscheidende Rolle in verschiedenen Prozessen im Körper spielt. Ein Vitamin-B12-Mangel kann unter anderem zu Blutarmut, psychischen Problemen und neurologischen Störungen führen.

Lebensmittel, die Vitamin B 12 enthalten

Vitamin B12

Vitamin B12 (auch: Cobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin, das vom Körper selbst nicht hergestellt werden kann und muss über die Ernährung oder als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Es ist für eine Reihe von Körperfunktionen wichtig, und ein Mangel kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen.

Intervallfasten - Uhr im Vordergrund. Frau isst im Hintergrund

Intervallfasten

Intervallfasten, auch bekannt als intermittierendes Fasten, gewinnt zunehmend an Beliebtheit und zählt derzeit zu den Trends im Bereich der Ernährung.

Junge mit Pilzinfektion auf der Zunge.

Candida-Infektionen

Candida-Infektionen werden durch eine übermäßige Vermehrung von ebendiesen Hefepilzen, die oft natürlich beim Menschen vorkommen, ausgelöst. Wenn diese Pilze die Haut- oder Schleimhautbarriere durchbrechen, können verschiedene Symptome und Krankheiten auftreten. Erfahren Sie hier mehr über die Anzeichen von Candida-Infektionen

Lunge dargestellt als Bäumchen, eine halbe Lunge steht unter Feuer

Behandlung einer Lungenentzündung

Welche Faktoren den Krankheitsverlauf und die Behandlung beeinflussen, erfahren Sie hier.

Frau mit Schmerzen in Bauchregion

Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)

Eine akute Bauchspeicheldrüsen-Entzündung kann verschiedene Komplikationen verursachen und lebensbedrohlich sein, heilt mit der richtigen Therapie jedoch zumeist wieder ab.

Mann hält eine Darmmodell

Darmflora

Die Darmflora umfasst alle Mikroorganismen, die sich im Darm ansiedeln. Sie besteht zum größten Teil aus Bakterien, die eine wichtige Rolle bei der Verdauung, der Bereitstellung lebenswichtiger Nährstoffe und der Abwehr von Schadstoffen und Krankheitserregern im Körper spielen. Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten zur Darmflora

Mann niest in ein Taschentuch

Sommergrippe

Die Sommergrippe wird durch Enteroviren verursacht. Ihre Symptome ähneln denen einer gewöhnlichen Erkältung im Winter, sind meist weniger stark ausgeprägt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie sich die Symptome der Sommergrippe zeigen, wie sie verbreitet wird und was Sie tun können, um sich davor zu schützen.

Streptokokken-Infektion

Streptokokken-Infektion

Streptokokken sind Bakterien, die Teil der normalen Bakterienflora des Menschen sind. Sie können zahlreiche Krankheiten auslösen. Die Infektionen sind meist harmlos, aber in manchen Fällen kann es zu schwerwiegenden Komplikationen kommen.

Cholesterin messen: Gesunde Lebensmittel

LDL-Cholesterin

LDL-Cholesterin auch bekannt als "schlechtes" Cholesterin steht in engem Zusammenhang mit einem hohen Risiko für Arteriosklerose. Erfahren Sie hier, welche Werte für wen anzustreben sind, welche Maßnahmen bei erhöhten Werten helfen und wie der LDL-Cholesterinspiegel mit Medikamenten gesenkt werden ka

Zecke auf einer Hand

Zeckenschutzimpfung

Die Zeckenschutzimpfung schützt vor der von Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME), einer nicht ursächlich behandelbaren Hirnhautentzündung, die schwere Folgen nach sich ziehen kann und dies häufig auch tut. Die Impfung erfolgt in drei Teilimpfungen und sollte anschließend regelmäßig aufgefrischt werden. Erfah