Falls Sie den Verdacht haben am Coronavirus (SARS-CoV-2) zu leiden oder Symptome wie Fieber oder Husten aufweisen: Gehen Sie nur nach telefonischer Rücksprache mit Ihrem (Haus-)Arzt in die Ordination oder rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450!

Vergessen Sie bei Ihrem Arztbesuch nicht auf Ihre FFP2-Maske. Diese ist seit dem 25. Jänner auch in ärztlichen Einrichtungen verpflichtend zu tragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ärzte finden. Termine online buchen.

Gesundheits-Ratgeber

Sprechstunden und Advertorials sind entgeltliche Inhalte

Gesundheitsnews

Salmonellen und Salmonellenvergiftung

Salmonellen und Salmonellenvergiftung

Salmonellen sind Bakterien, die verschiedene Erkrankungen auslösen können, darunter Magen-Darm-Entzündungen (Gastroenteritis, Salmonellose). Anzeichen einer Salmonellenvergiftung sind u. a. Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerzen. Wo Salmonellen vorkommen, wie man sich anstecken kann, wie eine Salmonellen-Enteritis behandelt wird und wie man ihr vorbeugen kann, lesen Sie hier.

Salmonellen sind Bakterien, die verschiedene Erkrankungen auslösen können, darunter Magen-Darm-Entzündungen (Gastroenteritis, Salmonellose). Anzeichen einer Salmonellenvergiftung sind u. a. Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerzen. Wo Salmonellen vorkommen, wie man sich anstecken kann, wie eine Salmonellen-Enteritis behandelt wird und wie man ihr vorbeugen kann, lesen Sie hier.

Gesundheitsnews

Asthma

Asthma ist eine weit verbreitete Atemwegserkrankung, die u. a. durch Atemnot und Husten charakterisiert ist. Das Krankheitsbild, der Verlauf und die Krankheitslast können individuell sehr verschieden sein. Während leichtes und gut behandeltes Asthma Betroffene häufig kaum einschränkt, kann schweres Asthma die Lebensqualität massiv beeinträchtigen. Welche Formen von Asthma es gibt, wie die Erkrankung behandelt wird, was wichtig ist um Asthmaanfällen vorzubeugen und wie man Betroffenen im Notfall helfen kann, lesen Sie hier.

Gesundheitsnews

Morbus Hodgkin - das Hodgkin-Lymphom

Morbus Hodgkin ist eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems. Es handelt sich um eine eher seltene Krebsart, die vor allem Menschen um das 30. und 60. Lebensjahr betrifft. Männer erkranken etwas häufiger als Frauen. Ein typisches Symptom sind schmerzlos geschwollene Lymphknoten. Da geschwollene Lymphknoten jedoch viele verschiedene Ursachen haben können, kann eine Lymphknotenschwellung alleine keinesfalls mit Morbus Hodgkin gleichgesetzt werden. Dank heutiger therapeutischer Möglichkeiten geht die Erkrankung häufig mit einer guten Prognose einher. Lesen Sie hier, welche Symptome noch auftreten können, wie Morbus Hodgkin diagnostiziert wird und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt

Gesundheitsnews

Krampfadern - Varizen

Krampfadern sind erweiterte, unregelmäßig geschlängelte, oberflächliche Venen, die entstehen, wenn die Venenklappen nicht mehr korrekt funktionieren. Sie sind keineswegs ein rein kosmetisches Problem. Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, Symptomen und dem Verlauf der Erkrankung.

Gesundheitsnews

Behandlung bei Krampfadern

Bei der Therapie von Krampfadernleiden kommen nicht-medikamentöse, medikamentöse und operative bzw. interventionelle Maßnahmen zum Einsatz. Die Behandlung sollte möglichst frühzeitig erfolgen, um Spätschäden und Komplikationen zu vermeiden.