blühender japanischer Knöterich
GLOck/shutterstock

Pflanzenextrakt senkt Krebsrisiko von Pökelfleisch

Die resolute Wuchskraft des japanischen Knöterichs bringt Gärtner auch hierzulande zur Verzweiflung – bekanntlich überwuchert die Staude gnadenlos jede Vegetation und breitet sich invasiv auch in unseren Breiten aus. Englische Forscher haben nun jedoch eine Verwendung für den Strauch gefunden. Gemeinsam mit Rosmarin, grünem Tee und anderen pflanzlichen Zutaten, bewirkte der Knöterich-Extrakt eine Reduzierung krebserregender Nitrite in verarbeiteten Fleischwaren.

Die Wissenschaftler konnten in vergleichenden Experimenten nachweisen, dass sich die Ausscheidung von Nitrit bei Studienteilnehmern, die mit dem Pflanzenextrakt und Pökelsalzen behandelte Fleischwaren erhielten, merklich reduzierte. Nitrit entsteht, wenn die zu Pökeln verwendeten Nitritsalze erhitzt werden, so dass sich krebserregende Nitrosamine bilden können. Nitrosamine werden hauptsächlich mit der Entstehung von Magenkrebs in Verbindung gebracht.

Der Pflanzen-Extrakt bewährte sich auch als Alternative zu den in der Fleischindustrie zur Verarbeitung von Rohfleisch verwendeten Nitritsalzen. Der Kräutermix im Fleisch, das die teilnehmenden Probanden erhielten, konnte sogar die Bildung von Nitrit aus Nitrat-reichem Trinkwasser deutlich reduzieren.

Referenz:
University of Reading
Replacement of Nitrite in Meat Products by Natural Bioactive Compounds Results in Reduced Exposure to N‐Nitroso Compounds: The PHYTOME Project, Molecular Nutrition & Food Research 2021; https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/mnfr.202001214

#nitrat #nitrit #krebs #tumor #magenkrebs #fleischverarbeitung #poekelsalz #medizin #medimpressions

Das könnte Sie auch interessieren
Alzheimer Herpesviren

Gängige Viren könnten Alzheimer auslösen

Alzheimer bleibt anfangs oft lange unerkannt. Was die Erkrankung auslöst, bleibt oftmals ein Rätsel. Nun haben ForscherInnen herausgefunden, dass Herpesviren die Entstehung von Alzheimer anstoßen können.

Büste vor dunklem Hintergrund

Dissoziale Persönlichkeitsstörung

Menschen mit einer dissozialen (antisozialen) Persönlichkeitsstörung missachten soziale Normen und setzen ihre Ziele rücksichtslos durch.

LDL Cholesterin stille Gefahr

Viele vermeidbare Todesfälle durch Cholesterin

Rund 6.800 Todesfälle jährlich könnten in Österreich verhindert werden, wenn die "stille Gefahr" erhöhter Cholesterinwerte erkannt wird. Experten fordern die Politik auf, zu handeln.