Frau und Kind am Strand unter Sonnenschirm

Sonnenallergie

Bei einer Sonnenallergie (polymorphe Lichtdermatose) kommt es zu verschiedenen Hautsymptomen, die durch UVA-Licht hervorgerufen werden. Die wichtigste Maßnahme zur Behandlung der Rötungen, Bläschen, Pusteln und Schwellungen ist Sonnenkarenz.

Frau hält abwehrend die Hände vor die Sonne

Sonnenstich – Definition, Symptome und Erste-Hilfe-Maßnahmen

Ein Sonnenstich macht sich u. a. durch einen roten Kopf, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Übelkeit bemerkbar und entsteht in Folge von zu intensiver Sonneneinstrahlung auf den Kopf. Ein erhöhtes Risiko besteht besonders bei Babys und Menschen mit schütterem Haar oder Glatze. Ursachen, Symptome, Erste-Hilfe- und vorbeugende Maßnahmen – alles Wichtige zum Thema Sonnenstich erfahren Sie hier.

Sonnenbrand am Rücken

Sonnenbrand: Wie schütze ich meine Haut?

Sonneneinstrahlung und die damit verbundenen Risiken werden häufig unterschätzt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Haut gezielt vor Sonnenbrand und Hautkrebs schützen.

Vitamin-D-Kapsel im Sonnenlicht
Baumkrone mit durchscheinendem Licht

Vitamin D – Warum ist es so wichtig?

Vitamin D (Calciferol) erfüllt im Körper viele wichtige Aufgaben. Die wichtigste Quelle ist die Sonne, zudem nimmt der Körper das Vitamin auch über die Nahrung auf. Ein Mangel an Vitamin D ist in unseren Breitengraden weit verbreitet, vor allem in der kalten Jahreszeit. Mehr über die Funktionen, die möglichen Folgen einer Unterversorgung und Möglichkeiten um einem Vitamin D-Mangel vorzubeugen, lesen Sie hier.