Fetale Alkoholspektrumstörungen

Fetale Alkoholspektrumstörungen

Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft Alkohol konsumiert haben, kommen häufig mit Schäden verschiedenen Ausmaßes zur Welt. Diese können nicht rückgängig gemacht werden.

St. Anna Kinderkrebsforschung Seruggia

Krebsprotein für Therapien angreifbar machen

Schwachstellen jener Tumorerkrankungen aufspüren, die vom Krebsprotein „MYC“ angetrieben werden: Das ist das Ziel eines neuen, vom Wissenschaftsfonds FWF geförderten Projekts an der St. Anna Kinderkrebsforschung.

Kleiner Bub sitzt auf Treppe und hält sich den Bauch

Hereditäre Fruktoseintoleranz

Die hereditäre Fruktoseintoleranz ist eine seltene, vererbte Stoffwechselerkrankung, bei der eine Störung des Fruchtzuckerstoffwechsels vorliegt. Ursache ist ein genetischer Defekt, der zu einer Anhäufung von Fruktose-1-Phosphat in der Leber und im schlimmsten Fall zu einem Leberversagen führt. Betroffene dürfen lebenslang keine Fruktose zu sich nehmen.

Leeres Heft aus dem Buchstaben fallen
Jugendlicher mit Hoodie
Dr. Peter Kitzler

Woran erkennt man Diabetes bei Kindern?

Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern. Trotzdem werden die typischen Symptome der Erkrankung häufig nicht wahrgenommen oder missinterpretiert. Woran man erkennen kann, wie sich Diabetes im Kindes- und Jugendalter erkennen läßt und mit welchen Stolpersteinen Betroffene konfrontiert sind - darüber weiß Kinderarzt Dr. Peter Kitzler, der sich unter anderem auf die Betreuung dieser Kinder spezialisiert hat, genau Bescheid.

Kleiner Junge schaut zu größerem Mädchen auf
Osterhase mit Korb im grünen Gras
Querschnitt einer verschleimten Bronchie
Dr. Peter Kitzler

Ärzte im Porträt: Dr. Peter Kitzler

In unserer Rubrik "Ärzte im Porträt" stellen wir Ihnen Mediziner vor, die im Vorjahr von DocFinder mit dem Patients' Choice Award als beliebteste Mediziner in ihrer Kategorie ausgezeichnet wurden. Hier erfahren Sie, wie Sie zu "Ihrem" Fach gekommen sind, was Ihnen an Ihrer Arbeit gefällt und womit sie sich beruflich vorrangig beschäftigen.