Skip to main content
ein starkes Herz an einer Kette sprengt eine starre Barriere
Herzinsuffizienz: Papierherz auf Hand
Bartträger schlafend im Bett mit Teddybär
EEG-Kardiogramm
Herz wir von mehreren Händen gehalten
Impfung, Infektiologie
Schematische Darstellung Herz, seitlich mit muskelbepackten Armen

Herzmuskelentzündung -Myokarditis

Eine Herzmuskelentzündung (Myokarditis) ist eine Entzündung des Herzmuskels, die akut oder chronisch sein kann. Ausgelöst wird sie häufig durch Viren, seltener durch Bakterien, Pilze oder andere Ursachen. Da die Symptome sehr unspezifisch sind, wird die Erkrankung oft nicht als solche wahrgenommen, doch im schlimmsten Fall kann die Herzmuskelentzündung tödlich verlaufen.

Zwei verknotete Gummibänder

Ischämie

Unter eine Ischämie versteht man eine verminderte oder aufgehobene Durchblutung eines Gewebes. Die Durchblutungsstörung kann verschiedene Ursachen haben und, je nachdem welches Gewebe bzw. Organ betroffen ist, verschiedene Beschwerden und Komplikationen verursachen. In manchen Fällen ist eine Ischämie auch ein Warnsignal bzw. Vorbote für eine gefährliche Komplikation – so gilt beispielsweise die transitorische ischämische Attacke (TIA), eine vorübergehende Minderdurchblutung im Gehirn, als Warnzeichen für einen Schlaganfall.

Herz wir von mehreren Händen gehalten

Energiebündel Herz

Kein Muskel des Menschen leistet mehr als das Herz. Es ist äußerst anpassungsfähig und arbeitet durchgehend.

Unregelmäßiger Herzschlag visualisiert

Herzrhythmusstörungen – Formen, Ursache, Symptome, Behandlung

Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien) liegen dann vor, wenn das Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig schlägt. Lesen Sie hier alles über Definition, Ursachen, Symptome, Behandlung und Leben mit so genannten Arrythmien.