OA Dr. Markus Mattheis - Unfallchirurg Linz 4020

OA Dr. Markus Mattheis

Bürgerstraße 6/5, 4020 Linz

Sprunggelenk

Sprunggelenk - OA Dr. Markus Mattheis - Unfallchirurg Linz 4020
1/1

Das Sprunggelenk verbindet den Unterschenkel mit dem Fuß und wird unterteilt in das obere Sprunggelenk und das untere Sprunggelenk. Das obere Sprunggelenk wird von einem sehr straffen Kapsel-Band-Apparat stabilisiert. Die einzelnen Bänder des Sprunggelenkes sind häufig von typischen Umknickverletzungen betroffen.

Verletzungen des Kapsel-Band-Apparates und der knöchernen Strukturen vom Sprunggelenk können konservativ und operativ behandelt werden.

Das konservative Behandlungsspektrum umfasst u.a. medikamentöse Therapien/Infiltrationen, Physiotherapie und orthopädische Hilfsmittel.

Die Arthroskopie stellt eine effektive und minimal-invasive operative Maßnahme dar, um häufig auftretende Knorpel- und Bänderverletzungen des Sprunggelenkes zu behandeln. Anwendungsgebiete der Arthroskopie im Bereich vom Fuß/Sprunggelenk umfassen u.a.:

  • Entfernung freier Gelenkkörper und Überbeine
  • Behebung von Knorpelschäden
  • Entfernung von Verwachsungen und krankhaften Veränderungen

Die Arthroskopie wird von mir entweder im Kepler Universitätsklinikum Linz oder im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan Wels durchgeführt.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.