nichtalkoholische fettlebererkrankung

Neuer Bluttest für Fettlebererkrankung

Ein Studienteam der MedUni Wien hat herausgefunden, dass bestimmte Fresszellen (Makrophagen) bei der fortschreitenden nichtalkoholischen Fettlebererkrankung eine schützende Funktion gegenüber Fibrose und Leberzirrhose ausüben. Gleichzeitig können sie im Blut gemessen werden und den Status der Erkrankung anzeigen.

Schmematische Darstellung von Leberkrebs

Leberkrebs (HCC)- Symptome, Diagnose, Behandlung

Beim hepatozellulären Karzinom handelt es sich um einen bösartigen Tumor der Leber, der häufig in Lunge und Knochen streut. Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Leberkrebs ist eine Leberzirrhose. Das Karzinom verursacht meist erst im fortgeschrittenen Stadium Symptome wie Oberbauchschmerzen und ungewollten Gewichtsverlust.

Mann spreizt sein (gelbes) Auge auf

Hepatitis E – häufig, aber wenig beachtet

Ein neues, weit verbreitetes, aber noch wenig beachtetes Virus ist das Hepatitis E Virus. Eine Infektion mit Hepatitis E ist auch in unserer Region häufig zu beobachten. Der Hauptübertragungsweg ist der Verzehr von infiziertem Schweinefleisch. Wie Sie sich schützen können, weiß Gastroenterologe Dr. Thomas Horvatits.

heißer Kaffe im Pappbecher
Zeichnung einer Leber, umgeben von Zucker, Pommes, Tabletten, Weissbrot

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD)

Die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung wird häufig durch Übergewicht, Diabetes und einen falschen Lebensstil verursacht und tritt weit häufiger auf, als die bekannte alkoholische Fettleber. Vielfach verläuft die Erkrankung symptomlos, sie kann aber die Leberleistung beeinflussen, das Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes erhöhen und im schlimmsten Fall schwere Leberschäden bis hin zu Leberzirrhose und Leberkrebs hervorrufen. Wichtige Gegenmaßnahmen sind der Abbau von Übergewicht und eine Lebensstiländerung.

Schematische Darstellung der Leber im Menschen

Hepatitis (Leberentzündung)

Hepatitis ist eine Entzündung des Lebergewebes, die unterschiedliche Ursachen haben und akut oder chronisch verlaufen kann. Am häufigsten wird eine Hepatitis durch Virusinfektionen ausgelöst. Je nach Ursache und anderen Faktoren werden verschiedene Formen von Hepatitis unterschieden. Auslöser, Ansteckung, Symptome, Diagnose, Therapie – erfahren Sie hier alles Wichtige zum Thema Hepatitis.

Arzt hält Leber Miniatur in den Händen

Leberzirrhose – Leberfunktion, Symptome, Behandlung

Bei einer Leberzirrhose wird Lebergewebe nach und nach in Bindegewebe umgewandelt, was dazu führt, dass das Organ seine Aufgaben nicht mehr ausreichend erfüllen kann. Eine Leberzirrhose kann verschiedene Ursachen haben, häufige Ursachen sind Alkoholmissbrauch und Hepatitis. Durch eine frühzeitige Behandlung kann es gelingen, ein weiteres Fortschreiten der Leberschädigung zu vermeiden. Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapie – wir haben alles Wichtige zum Thema hier für Sie zusammengefasst.