Skip to main content
Dr. Slobodan Peric

Diabetes: Auf die Nieren achten!

Wer an Diabetes erkrankt ist, sollte unbedingt auch auf seine Nieren achten. Warum diese besonders gefährdet sind , auf welche Anzeichen man achten sollte und wie sich ein "nierenschonendes" Verhalten in den Alltag integrieren lässt, weiss Dr. Slobodan Peric, Klinik Hietzing, Wien.

Nierensteine

Nierensteine

Nierensteine (Harnsteine) sind auskristallisierte Bestandteile des Urins, die sich in Nieren, Nierenbecken und ableitenden Harnwegen bilden. Größere Steine können heftige Schmerzen bis hin zur Nierenkolik auslösen. Heute gibt es verschiedene Methoden der schonenden minimalinvasiven Steinentfernung.

Fasten: ein leerer Teller
Arm einer Dialysepatientin
Nieren, die von zwei schützenden Händen umhüllt werden
heißer Kaffe im Pappbecher
Nephrologie
Zeichnung einer Leber, umgeben von Zucker, Pommes, Tabletten, Weissbrot

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD)

Die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung wird häufig durch Übergewicht, Diabetes und einen falschen Lebensstil verursacht und tritt weit häufiger auf, als die bekannte alkoholische Fettleber. Vielfach verläuft die Erkrankung symptomlos, sie kann aber die Leberleistung beeinflussen, das Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes erhöhen und im schlimmsten Fall schwere Leberschäden bis hin zu Leberzirrhose und Leberkrebs hervorrufen. Wichtige Gegenmaßnahmen sind der Abbau von Übergewicht und eine Lebensstiländerung.

Nieren, dargestellt als ein Bäumchen

Die beliebtesten Nephrologen 2020

Wenn es um Funktionsstörungen und Erkrankungen der Niere geht, sie sie unsere kompetenten Ansprechpartner! DocFinder hat die beliebtesten Nephrologen Österreichs mit dem DocFinder Patients‘ Choice Award 2020 ausgezeichnet. Finden Sie anbei das vollständige Ranking!

Darstellung einer Leber