Einer jungen Frau wird ein Neurofeedback-Set angelegt

Wie funktioniert Neurofeedback?

Neurofeedback ist eine computergestützte Form der Verhaltenstherapie. Die Behandlung kann insbesondere bei ADHS, Autismus, Angst, Depression und Schlafstörung eingesetzt werden und eignet sich gleichermaßen für Erwachsene wie für Kinder. Auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung gewinnt Neurofeedback an Bedeutung, etwa als Training zur Stressbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe.

Kind lehnt sitzend an der Wand

Asperger Syndrom

Das Asperger Syndrom ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die dem Krankheitsspektrum des Autismus zugeordnet wird. Charakteristisch dafür sind Schwierigkeiten im Sozialverhalten und Auffälligkeiten in der Motorik. Lesen Sie hier Wesentliches über Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapie des Asperger Syndroms.

Autistisches Kind schaut gegen Sofa

Autismus – Definition, Symptome, Formen, Therapie

Bei Autismus handelt es sich um eine Gruppe tiefgreifender Entwicklungsstörungen, die sich bereits in den ersten Lebensjahren bemerkbar machen. Betroffene "sehen die Welt mit anderen Augen", leiden mitunter unter Beeinträchtigungen im Bereich der sozialen Interaktion und haben Probleme in der Kommunikation. Lesen Sie hier, was Autismus genau ist, welche Formen unterschieden werden, welche Kernmerkmale und Therapieansätze es gibt und was im Umgang mit Betroffenen beachtet werden sollte.