DDr. Georg Mailath-Pokorny - Zahnarzt Wien 1210

DDr. Georg Mailath-Pokorny

Anton Störckgasse 71, 1210 Wien

Füllungstherapie

Füllungstherapie - DDr. Georg Mailath-Pokorny - Zahnarzt Wien 1210
1/1

Die Füllungstherapie wird auch als restaurierende oder konservierende Therapie bezeichnet.

  • Komposit

Komposite ermöglichen eine ästhetisch ansprechende Versorgung kariöser Defekte. Sie kommen vor allem im Front- und Seitenzahnbereich zum Einsatz. Die hochwertigen Kunststofffüllungen können farblich passend zu den Zähnen ausgewählt werden.

Komposite werden schichtweise in den Zahn eingebracht (Adhäsivtechnik) und ausgehärtet. Die Kompositfüllung ist nach der Behandlung sofort belastbar.

  • Amalgam

Eine Zahnfüllung aus Quecksilberlegierungen wird als Amalgamfüllung bezeichnet. Der Füllungswerkstoff weist gute mechanische Materialeigenschaften und eine starke Belastbarkeit auf.

Amalgamfüllungen werden umgangssprachlich auch als Plombe bezeichnet. Mit Amalgam können vor allem schwer zugängliche Kariesdefekte im Bereich der Backenzähne versorgt werden.

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.