DDr. Michael Por - Zahnarzt Wien 1200

DDr. Michael Por

Wehlistrasse 55/2/4, 1200 Wien

Zahnfüllung

Zahnfüllung - DDr. Michael Por - Zahnarzt Wien 1200
1/1

Kariöse Schäden sind ein häufiger Grund für eine Behandlung beim Zahnarzt. In solchen Fällen müssen die betroffenen Zähne saniert werden, um ein Fortschreiten der Schädigung zu verhindern und die Widerstandsfähigkeit der Zähne wiederherzustellen. Hierfür entfernt der Zahnarzt zunächst das erkrankte Zahnmaterial, die dadurch entstandene Kavität – das Loch im Zahn – wird anschließend mit einer Füllung versorgt. 

Für die Zahnfüllung stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. 
Amalgam kommt in der Zahnmedizin bereits seit langer Zeit zum Einsatz, wird aufgrund möglicher schädlicher Inhaltsstoffe jedoch in vielerlei Hinsicht als kritisch erachtet. Darüber hinaus sind die silbernen Füllungen aus Amalgam in Hinblick auf ästhetische Gesichtspunkte weniger vorteilhaft. Zahnfüllungen aus speziellem Kunststoff (Kompositfüllungen) erfüllen hohe funktionelle wie auch ästhetische Ansprüche. Diese Füllungen, die auch als “weiße Zahnfüllung“ bezeichnet werden, werden wie Zahnfüllungen aus Amalgam nach der Präparation in den Zahn gefüllt, wodurch dessen Stabilität wiederherstellt wird. 

Darüber hinaus gibt es auch indirekte Füllungen, welche nach der Präparation und einer Abdruckentnahme vom Zahntechniker im Labor hergestellt und anschließend in der Ordination in den Zahn eingebracht werden. Eine solche indirekte Füllung (“Inlay“) kann u. a. aus Keramik und Gold hergestellt werden. 

Alle Behandlungsoptionen und Materialien haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Ist die Versorgung mit einer Zahnfüllung notwendig, berate ich Sie im Detail zu in Frage kommenden Möglichkeiten, sodass wir danach gemeinsam eine Behandlungsentscheidung treffen können. 
 

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.