Zahnfleischentzündung

Zahnfleischentzündung (Gingivitis)

Zahnfleischentzündungen werden meistens durch bakterielle Zahnbeläge verursacht und sind in einem großen Teil aller Fälle auf mangelnde Mundhygiene zurückzuführen. Typische Anzeichen sind gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch und Zahnfleischbluten, in manchen Fällen kommt es auch zu Schmerzen im betroffenen Bereich. Durch eine intensive Mundhygiene klingt die Entzündung häufig nach einigen Tagen ab. Lässt sie sich nicht in den Griff bekommen, sollte möglichst zeitnah ein Zahnarzt aufgesucht werden.