Frau mit Wochenbettdepression stützt sich am Gitterbett

Wochenbettdepression – Definition, Ursache, Behandlung

Die Wochenbettdepression bezeichnet eine Form der Depression, die im ersten Jahr nach der Geburt auftritt und die Entwicklung der Beziehung zwischen Mutter und Kind stark beeinträchtigen kann. Betroffene Frauen können sich nach der Geburt nicht über ihr Baby freuen und nehmen die neue Mutterrolle nicht als Glück oder Lebensbereicherung wahr. Lesen Sie hier mehr über die Symptome, Ursachen und die Behandlung der Wochenbettdepression.