OA Dr. Kourosh Khosravi - Urologe Wien 1220

OA Dr. Kourosh Khosravi

Wagramer Straße 147/ I /2a (direkt am Kagraner Platz, U1), 1220 Wien

Blasenentleerungsstörungen

Blasenentleerungsstörungen - OA Dr. Kourosh Khosravi - Urologe Wien 1220
1/1

Miktionsstörungen können verschiedene Ursachen haben, die ihren Ursprung in der Harnblase, Harnröhre, in den sie umgebenden Geweben oder im Nervensystem haben.

Beispielsweise

  • Enuresis ( das kindliche Einnässen )
  • Drangsymptomatik ( mit und ohne Inkontinenz ), ist ständiger Harndrang mit kleineren Harnmengen mit oder ohne Harnverlust
  • Harndrang bei vergrößerter Prostata mit Restharnbildung
  • LUTS ist eine Kombination von Drangsymptomatik mit Prostatavergrösserung und Beschwerden im Beckenbodenbereich (auch in Kombination mit Erektionsproblemen)
  • Harnverlust bei Anstrengung ( Stressinkontinenz )

Miktionsstörungen können sich unter anderem durch Schmerzen während der Miktion, erschwerte Miktion, verändertes Miktionsvolumen, erhöhte Miktionsfrequenz oder eine Kombination dieser Faktoren äußern.

Durch umfassende urologische Untersuchungsmethoden der Blasenentleerungsstörungen kann die Erkrankung abgeklärt und eine passende Therapie entwickelt werden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.