Prim. Univ. Prof. Dr. Mirko Hirschl

5,0
(3)
Internist, AngiologeWahlarzt u. Privat
01/587... Nr. zeigen
Schottenfeldgasse 71/5, 1070 Wien
Schottenfeldgasse 71/5, 1070 Wien  Route planen
Karte zeigen

Ordination Prim. Univ. Prof. Dr. Hirschl

Ich bin Facharzt für Innere Medizin und Angiologie und seit vielen Jahren Leiter der Angiologie im Hanuschkrankenhaus, einem der wenigen Krankenhäuser in Wien, das in interdisziplinärer Zusammenarbeit ein gefäßmedizinisches Zentrum betreibt.

Unter Angiologie versteht man die Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen. Dies umfasst Krankheiten der Arterien wie z.B. die Einengung von Beinarterien (Schaufensterkrankheit), Einengungen der Halsschlagadern (Carotisstenosen), aber auch die Behandlung von Ausweitungen der Gefäße (Aneurysmen). Ein weiterer Aspekt betrifft entzündliche und funktionelle Gefäßerkrankungen (z.B. die sogenannte Weiß-Finger-Krankheit = Raynaudsyndrom).

Häufig verbreitet sind auch Venenerkrankungen, wie tiefe und oberflächliche Venenthrombosen mit und ohne Lungenembolien sowie alle Stadien des Krampfaderleidens, von oberflächlichen, oft kosmetisch störenden Veränderungen, bis hin zum offenen Fuß. Aufgaben des Angiologen sind die Behandlung aktueller Beschwerden, weiters die Früherkennung und Prophylaxe all dieser Erkrankungen und die Behandlung von Risikofaktoren wie Diabetes, Hyperlipidämie, Hypertonie und Nikotinabusus.

Die Ursachen für Erkrankungen des Gefäßsystems sind so vielfältig wie die unterschiedlichen Symptome, mit welchen sich einzelne Krankheiten bemerkbar machen. Gefäßerkrankungen lassen sich mithilfe von Medikamenten, endoluminaler Therapie (Kathetertherapie) oder gefäßchirurgischen Eingriffen behandeln. Die unverzichtbare Basis ist aber in den meisten Fällen die Änderung der Lebensgewohnheiten und die Reduzierung der cardiovaskulären Risikofaktoren um die Gefahr des Fortschreitens der Erkrankung zu reduzieren.

In meiner Ordination biete ich ohne Zeit- und Termindruck alle nichtinvasiven Gefäßuntersuchungen an. Es kann im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung das kardiovaskuläre Risiko festgestellt werden. Bei symptomatischer Erkrankung wird die Schwere der Erkrankung evaluiert und es werden die notwendigen Therapieschritte geplant und weiter veranlasst, bzw. werden Kontrolluntersuchungen nach eingeleiteter Therapie durchgeführt.

Prim. Univ. Prof. Dr. Mirko Hirschl

Weniger anzeigen

Ordination Prim. Univ. Prof. Dr. Hirschl

Ich bin Facharzt für Innere Medizin und Angiologie und seit vielen Jahren Leiter der Angiologie im Hanuschkrankenhaus, einem der wenigen Krankenhäuser in Wien, das in interdisziplinärer Zusammenarbeit ein gefäßmedizinisches Zentrum betreibt.

Unter Angiologie versteht man die Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen. Dies umfasst Krankheiten der Arterien wie z.B. die Einengung von Beinarterien (Schaufensterkrankheit), Einengungen der Halsschlagadern (Carotisstenosen), aber auch die Behandlung von Ausweitungen der Gefäße (Aneurysmen). Ein weiterer Aspekt betrifft entzündliche und funktionelle Gefäßerkrankungen (z.B. die sogenannte Weiß-Finger-Krankheit = Raynaudsyndrom).

Häufig verbreitet sind auch Venenerkrankungen, wie tiefe und oberflächliche Venenthrombosen mit und ohne Lungenembolien sowie alle Stadien des Krampfaderleidens, von oberflächlichen, oft kosmetisch störenden Veränderungen, bis hin zum offenen Fuß. Aufgaben des Angiologen sind die Behandlung aktueller Beschwerden, weiters die Früherkennung und Prophylaxe all dieser Erkrankungen und die Behandlung von Risikofaktoren wie Diabetes, Hyperlipidämie, Hypertonie und Nikotinabusus.

Die Ursachen für Erkrankungen des Gefäßsystems sind so vielfältig wie die unterschiedlichen Symptome, mit welchen sich einzelne Krankheiten bemerkbar machen. Gefäßerkrankungen lassen sich mithilfe von Medikamenten, endoluminaler Therapie (Kathetertherapie) oder gefäßchirurgischen Eingriffen behandeln. Die unverzichtbare Basis ist aber in den meisten Fällen die Änderung der Lebensgewohnheiten und die Reduzierung der cardiovaskulären Risikofaktoren um die Gefahr des Fortschreitens der Erkrankung zu reduzieren.

In meiner Ordination biete ich ohne Zeit- und Termindruck alle nichtinvasiven Gefäßuntersuchungen an. Es kann im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung das kardiovaskuläre Risiko festgestellt werden. Bei symptomatischer Erkrankung wird die Schwere der Erkrankung evaluiert und es werden die notwendigen Therapieschritte geplant und weiter veranlasst, bzw. werden Kontrolluntersuchungen nach eingeleiteter Therapie durchgeführt.

Prim. Univ. Prof. Dr. Mirko Hirschl

Alle Leistungen Praxis

Krankenkassen

  • Wahlarzt
  • Privat

Ordinationszeiten

  • Montag
    15:00–20:00
  • Heute
    15:00–20:00
  • Mittwoch Geschlossen
  • Donnerstag Geschlossen
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Innere Medizin
  • Angiologie

Diplome & Zertifikate

  • Angiologische Basisdiagnostik
Datenänderung mitteilen

Fotos & Videos

Krankenkassen

  • Wahlarzt
  • Privat

Ordinationszeiten

  • Montag
    15:00–20:00
  • Heute
    15:00–20:00
  • Mittwoch Geschlossen
  • Donnerstag Geschlossen
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Innere Medizin
  • Angiologie

Diplome & Zertifikate

  • Angiologische Basisdiagnostik

Fotos & Videos

5,0
(3 Bewertungen)
5 Punkte
100%
4 Punkte
0%
3 Punkte
0%
2 Punkte
0%
1 Punkt
0%
Einfühlungsvermögen
5,0
(3)
Vertrauensverhältnis
5,0
(3)
Behandlung
5,0
(3)
Serviceangebot
5,0
(3)
Praxisausstattung
5,0
(3)
Betreuung in der Praxis
5,0
(3)
Wartedauer im Warteraum
5,0
(3)
Wartedauer auf Termin
5,0
(3)

Bewertungen

Meine Persönliche Erfahrung !

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 7 Monaten
Ich habe Probleme mit beide beinen gehabt ; verdacht auf Thrombose ! Ich habe seine Praxis besucht . Er war sehr freundlich und kompetent .Hat mich gründlich untersucht (sehr viel zeit genommen ) Und Therapie vorgeschlagen,Jetzt geht es mir viel besser.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Ein Arzt, wie man sich einen Arzt eben vorstellt...

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 8 Monaten
Also, wer einen Arzt “vom alten Schlag“ sucht, der ist bei Prof. Hirschl richtig! Da gibt es keine Wartezeiten (da könnte sich mancher Arzt ein Beispiel nehmen!), er nimmt sich Zeit, gibt Antworten auf jede Frage und lässt einem spüren, dass man ein Mensch ist, der für ihn wichtig ist. Ein Arzt, bei dem Menschlichkeit mit Fachwissen gepaart ist. Und, mein Problem, die Schaufenster-Krankheit, gibt's nicht mehr, ich laufe wieder ein junges Reh durch die Gegend. Ich kann Prof. Hirschl mit bestem Gewissen empfehlen!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Einfühlungsvermögen
5,0
(3)
Vertrauensverhältnis
5,0
(3)
Behandlung
5,0
(3)
Serviceangebot
5,0
(3)
Praxisausstattung
5,0
(3)
Betreuung in der Praxis
5,0
(3)
Wartedauer im Warteraum
5,0
(3)
Wartedauer auf Termin
5,0
(3)
Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale