Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke - Internist Wien 1030

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke

Hintzerstraße 10, 1030 Wien

Bluthochdruck

Bluthochdruck gehört zu den größten Gesundheitsgefahren unserer Zeit. Dauerhafter Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt, belastet das Herz und führt zu einer Verkalkung der Blutgefäße. Bei Patienten, die einen zu hohen Blutdruck haben, steigt deshalb das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

Die beste Therapie gegen einen hohen Blutdruck ist eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung. Wer nicht raucht und wenig Salz für seine Speisen verwendet, reduziert ebenfalls das Risiko, an Bluthochdruck und seinen Folgen zu erkranken. In manchen Fällen können auch andere Krankheiten, wie zum Beispiel Nierenerkrankungen, Ursache für den erhöhten Blutdruck sein.

Da Hypertonie in der Anfangsphase kaum Beschwerden auslöst, ist es wichtig, regelmäßig, mindestens einmal jährlich den Blutdruck zu kontrollieren. Bei Patienten, die bereits an Bluthochdruck leiden, ist es wichtig, den Blutdruck so schnell wie möglich durch Medikamente zu senken.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.