Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke - Internist Wien 1030

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke

Hintzerstraße 10, 1030 Wien

Herzinfarkt

Herzinfarkt - Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke - Internist Wien 1030
1/1

Ein Herzinfarkt entsteht, wenn das Herz nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt wird. Eine häufige Ursache ist die Verkalkung der Herzkranzgefäße. Ein hoher Blutdruck, erhöhter Blutzucker und schlechte Blutfettwerte führen zu Ablagerungen an den Innenseiten der Arterien und verstopfen diese.

Ein Herzinfarkt ist lebensgefährlich und muss sofort behandelt werden. Typische Symptome sind Atemnot und ein plötzlich auftretender Brustschmerz, der in den linken Arm ausstrahlen kann. Besteht Verdacht auf einen Herzinfarkt, rufen Sie sofort den Notarzt!

In meiner Ordination geht es darum, das Risiko für einen Infarkt zu reduzieren. Zu den häufigsten Risikofaktoren zählen Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, Stress und Rauchen. In regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen überprüfe ich Blutzucker- und Blutfettwerte und messe den Blutdruck. Ein EKG gibt Auskunft über die Herztätigkeit. Durch eine gezielte Behandlung ursächlicher Krankheiten, wie Diabetes und Bluthochdruck, verbunden mit einer Umstellung der Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten bei Betroffenen, kann das Risiko für einen Herzinfarkt deutlich verringert werden.

Natürlich behandle ich auch Patienten, die bereits einen Herzinfarkt erlitten haben, um einen erneuten Infarkt zu vermeiden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.