Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke - Internist Wien 1030

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Matthias Hoke

Hintzerstraße 10, 1030 Wien

Schlaganfall

Der Schlaganfall ist die häufigste Erkrankung des Nervensystems in unserer Gesellschaft und Grund für viele Todesfälle oder lebenslange Behinderungen. Die häufigste Ursache ist eine mangelnde Durchblutung, weil eine Arterienverkalkung oder ein Blutgerinnsel die Blutgefäße verstopft. Wird das Gehirn längere Zeit nicht ausreichend mit Blut versorgt, sterben die Nervenzellen ab, was den Schlaganfall auslöst.

Ein Schlaganfall kann sich durch eine einseitige Lähmung bemerkbar machen, ein Arm oder ein Bein fühlt sich plötzlich kraftlos an oder die Mundwinkel hängen einseitig herab. Es kann auch zu Seh- oder Sprechstörungen kommen. Bemerken Sie an sich selbst oder an Ihrem Partner eines der Symptome, rufen Sie sofort den Notarzt. Denn bei einem Schlaganfall ist schnelles Reagieren überlebenswichtig.

In meiner Ordination versuche ich das Schlaganfallrisiko meiner Patienten zu reduzieren. Ein besonders hohes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, haben Patienten, die Diabetes haben, übergewichtig sind, rauchen oder einen erhöhten Blutdruck haben. In regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen überprüfe ich die Durchblutung und helfe meinen Patienten, der Arterienverkalkung und dem Bluthochdruck entgegenzuwirken.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.