Dr. Erdal Cetin - Orthopäde Wien 1110

Dr. Erdal Cetin

Exenbergerweg 2/4/34-35, 1110 Wien

Stoßwellentherapie (Privatleistung)

Stoßwellentherapie (Privatleistung) - Dr. Erdal Cetin - Orthopäde Wien 1110
1/1

Stoßwellen sind hochenergetische Druckwellen, die Schallwellen ähnlich sind, sich aber in Energie, Anstiegs- und Ausbreitungsgeschwindigkeit erheblich davon unterscheiden.  
In der orthopädischen Therapie werden Stoßwellen zur Behandlung von Sehnenansatzbeschwerden wie Tennisellbogen, Fersensporn oder Kalkschulter, die zu Schmerzen führen, eingesetzt. Auch Verletzungen, Entzündungen, das Patellaspitzensyndrom, Schleimbeutelentzündungen an der Hüfte sowie Muskelverhärtungen und -verspannungen im Bereich der Wirbelsäule, in Schulter und Oberschenkel können so behandelt werden. Unterstützend findet die Stoßwellentherapie auch in der orthopädischen Rehabilitation Anwendung.  

Man unterscheidet zwischen radialen und fokussierten Stoßwellen:  
- Bei der radialen Stoßwellentherapie werden Druckimpulse durch einen schwingenden Kolben auf das darunterliegende Gewebe übertragen. Der Kolben selbst wird durch Druckluft beschleunigt. Die Energie der Druckwellen nimmt mit der Eindringtiefe rasch ab. Deshalb ist diese Form der Stoßwellentherapie vorwiegend für oberflächliche Behandlungen geeignet. 
- Bei der fokussierten Stoßwellentherapie werden die Stoßwellen auf eine Fokuszone gebündelt. Auf diese Weise kann eine hohe Energiedichte in diesem Bereich erzielt werden. Mit der fokussierten Stoßwellentherapie sind auch tiefliegende Gewebeschichten erreichbar.  
Beide Formen der Stoßwellentherapie können Sie in meiner Ordination durchführen lassen. 

 

Hier handelt sich um eine Privatleistung!
Ich berate Sie gerne darüber, welches Verfahren für Sie in Frage kommt.  
 

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.