Dr. Alexander Siegl - Plastischer Chirurg Wien 1090

Dr. Alexander Siegl

Währingerstraße 63/9, 1090 Wien

Gesicht

Gesicht - Dr. Alexander Siegl - Plastischer Chirurg Wien 1090
1/1

Im Bereich des Gesichtes bieten wir unseren Patienten eine Bandbreite unterschiedlicher Behandlungsmethoden, die auf Wunsch selbstverständlich auch miteinander kombiniert werden können.

Am Beginn jeder Behandlung steht eine persönliche Beratung, die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützt, Ihre Ziele klar definiert und Sie über Komplikationen informiert, die in Ihrem konkreten Einzelfall auftreten könnten.

Auf dem Gebiet der ästhetischen Gesichtschirurgie liegt ein Schwerpunkt meiner ärztlichen Tätigkeit. Hierbei ist es mir besonders wichtig, operative Eingriffe sorgfältig zu planen und überaus gründlich durchzuführen - denn unter Zeitdruck und Billigangeboten leiden stets die Qualität und das ästhetische Ergebnis.

Folgende Maßnahmen der Gesichtschirurgie biete ich an:

  • Gesichtsstraffung (Facelift)
  • Stirnstraffung (Stirnlift)
  • Halslifting
  • Lidkorrekturen (Lidstraffung und Beseitigung von Tränensäcken):
    Bei einer Lidkorrektur bzw. Lidstraffung - sei es an Ober- oder Unterlid - wird der Hautschnitt dort vorgenommen, wo natürliche Hautfalten verlaufen. Ausgehend davon kann dann beispielsweise überschüssige Haut sorgfältig entfernt oder Fettgewebe beseitigt werden. In manchen Fällen führt auch eine Straffung des Muskelgewebes zu beachtlichen Erfolgen. Mehr erfahren
  • Nasenkorrektur:
    Chirurgische Eingriffe an der Nase hinterlassen in den meisten Fällen lediglich nahezu unsichtbare Narben, da der operative Eingriff über den Naseneingang vorgenommen werden kann. Eine OP kann hier zum einen dazu dienen, die Proportionen in Einklang mit denen des Gesichtes zu bringen, verhilft in anderen Fällen aber auch zu einer besseren Funktionalität: die Nasenatmung kann auf diesem Wege bei Beschwerden optimiert werden. Mehr erfahren
  • Ohrenkorrektur:
    Korrekturen der Ohren können auf eine Größenreduktion abzielen, eine ansprechende Form erreichen oder den Winkel zum Kopf verkleinern. Der Schnitt wird bei einem solchen chirurgischen Eingriff hinter dem Ohr selbst vorgenommen, sodass die Narben nahezu unsichtbar sind. Mehr erfahren
  • Kinnkorrektur
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.