Dr. Gebhard Schähle

1,0
(1)
Zahnarzt
Anton Schneider-Straße 30, 6900 Bregenz
Anton Schneider-Straße 30, 6900 Bregenz  Route planen
Karte zeigen

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS

Ordinationszeiten

  • Montag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Dienstag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Mittwoch
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Donnerstag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung nicht erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Zahn-, Mund- u. Kieferheilkunde
Datenänderung mitteilen

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS

Ordinationszeiten

  • Montag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Dienstag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Mittwoch
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Donnerstag
    08:00–12:0014:00–15:0015:00–17:00
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung nicht erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Zahn-, Mund- u. Kieferheilkunde
Karte zeigen

Gesamtbewertung

1,0
(1 Bewertung)
5 Punkte
0%
4 Punkte
0%
3 Punkte
0%
2 Punkte
0%
1 Punkt
100%
Einfühlungsvermögen
1,8
(1)
Vertrauensverhältnis
1,0
(1)
Behandlung
1,0
(1)
Serviceangebot
1,0
(1)
Praxisausstattung
2,6
(1)
Betreuung in der Praxis
1,0
(1)
Wartezeit im Warteraum
1,8
(1)

Bewertungen

Falsche Behandlung

1,0
Von einem DocFinder Nutzer
Ich bin zum Dr. Schähle am Karfreitag gekommen. Er war im Notdienst. Ich sagte ihm, dass mein forderer Schneidezahn Weh tut. Nach dem Rötgen entschied er sich denoch am Zahn daneben Wurzelbehandlung zu machen. Er sagte mir, er ist nicht 100% sicher welcher Zahn entzündet ist. Die Behandlung war sehr schmezhaft, trotz Spritzen, die er mir gegeben hat. In einem Moment sagte er mir, dass mein Schmerzempfinden psychisch bedingt ist. Ich wollte, dass er weiter macht, aber es war immer noch schmerzhaft. Er hatte keine Geduld und hat ohne den Zahn zu verschliessen aufgehört. Er verschrieb mir ein Antibiotikum und Schmerztabletten. Danach fragte ich:" Wann kann ich mich bei Ihnen melden?" und er antwortete: "Wann Sie wollen."

Als die starken Schmerzen nicht nachließen, besuchte ich einen anderen Zahnarzt. Der sagte mir, dass der Zahn falsch behandelt wurde und dass der Dr. Schähle den Zahn nicht offen lassen sollte.

FAZIT: Ich finde die Behandlungsart von Dr. Schähle sehr unprofessionell und gefühllos.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Einfühlungsvermögen
1,8
(1)
Vertrauensverhältnis
1,0
(1)
Behandlung
1,0
(1)
Serviceangebot
1,0
(1)
Praxisausstattung
2,6
(1)
Betreuung in der Praxis
1,0
(1)
Wartezeit im Warteraum
1,8
(1)
Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.