Lic. Guido Sampermans - Zahnarzt Wien 1140

Lic. Guido Sampermans

Kuefsteingasse 15/4/6, 1140 Wien

Festsitzende Zahnspange

Festsitzende Zahnspange - Lic. Guido Sampermans - Zahnarzt Wien 1140
1/1
Festsitzende Zahnspangen kommen bei Jugendlichen und Erwachsenen zum Einsatz, um verschiedene Formen von Zahnfehlstellungen zu regulieren. Mit einer festsitzenden Zahnspange lassen sich einzelne Zähne und Zahngruppen effektiv korrigieren, großer Vorteil einer festsitzenden Apparatur ist, dass die Zahnspange 24 Stunden täglich auf die Zähne einwirkt.

Festsitzende Zahnspange - Funktionsweise

Festsitzende Zahnspangen bestehen aus einzelnen Brackets, die je nach Fehlstellung an der Vorderseite oder Innenseite der Zähne mit einem speziellen Kleber angebracht werden. Durch die kleinen Plättchen verläuft ein elastischer Drahtbogen, der individuell geformt wird und exakt berechnete Druckkräfte auf die Zähne ausübt, wodurch diese nach und nach in die gewünschte Position bewegt werden.

Brackets
Für die Behandlung mit der festsitzenden Zahnspange stehen Brackets in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, darunter Brackets aus Metall und aus Keramik. Letztgenannte sind die unauffälligere Variante, dank welcher Patienten, bei welchen eine festsitzende Apparatur zur Fehlstellungskorrektur eingesetzt wird, keine größeren optischen Beeinträchtigungen mehr in Kauf nehmen müssen.

Mundhygiene
Während abnehmbare Zahnspangen für die tägliche Mundhygiene bequem herausgenommen werden können und dadurch das Putzen nicht erschweren, ist die Mundhygiene mit einer festsitzenden Zahnspange etwas erschwert, da die Brackets für die Borsten der Zahnbürste ein Hindernis darstellen. Um Kariesbildung vorzubeugen sind eine gründliche häusliche Mundhygiene und eine regelmäßige professionelle Mundhygiene wichtig. In der Ordination zeigen wir unseren Patienten ganz genau, wie sie ihre Zähne während einer Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange optimal reinigen und pflegen, um das Kariesrisiko auf das maximal mögliche Minimum reduzieren zu können.

Retainer
Bei einem sogenannten Retainer handelt es sich um einen dünnen Draht, der nach Abschluss der kieferorthopädischen Behandlung zum Einsatz kommt, um die Zähne langfristig in der erreichten Idealposition zu halten.
Der Therapieverlauf wird im Rahmen regelmäßiger Kontrollen überprüft, bei den Kontrollterminen wird die Zahnspange gegebenenfalls nachjustiert. Bei Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung mit der festsitzenden Zahnspange sind das Team der Ordination und ich gerne für Sie da.

Erweitertes Profil (entgeltlich).