DDr. Evelyn Krenn - Zahnärztin Wien 1090

DDr. Evelyn Krenn

Alserbachstraße 31/11, 1090 Wien

Parodontitis

Parodontitis - DDr. Evelyn Krenn - Zahnärztin Wien 1090
1/1
Was bei Parodontitis passiert

Auf den Zahnoberflächen und in den Zahnzwischenräumen bilden sich laufend bakterielle Beläge (Plaque), auch schon kurz nach dem Putzen der Zähne. Werden diese im Rahmen der häuslichen Mundhygiene nicht regelmäßig gründlich entfernt, verursachen sie eine Entzündung vom Zahnfleisch. Wird die Entzündung nicht behandelt und schreitet sie in die Tiefe voran, kommt es zu einer Zerstörung des Zahnhalteapparats und des Kieferknochens und damit all jener Gewebe, die einen Zahn im Knochen verankern (Zahnfleisch, zahntragender Teil des Kieferknochens, Verankerungsfasern zwischen Zahn und Knochen). Diese Erkrankung wird als Parodontitis bezeichnet.

Mögliche Anzeichen
Die durch Bakterien verursachte Erkrankung führt zu einer dauerhaften Schädigung des Parodonts und ist der häufigste Grund für Zahnverlust im Erwachsenenalter. Besteht eine Entzündung und bleibt diese unbehandelt, kommt es zur Ausbildung von immer tiefer werdenden Zahnfleischtaschen, die sich mit Plaque füllen und so die Entzündung unterhalten. Die Entzündung macht sich u.a. bemerkbar durch Veränderungen im Bereich des Zahnfleisches (glasiges, leicht blutendes Zahnfleisch, Zahnfleischschwund), vertiefte Zahnfleischtaschen, Freilegung der Zahnhälse, Zahnwanderung, Lückenbildung und Lockerung der Zähne bis hin zu Zahnausfall.

Behandlung
Parodontale Gesundheit wird durch ein Stufenkonzept erreicht, der genaue Ablauf der Behandlung richtet sich ganz nach der exakten Diagnose, der spezifischen Ausgangssituation und den individuellen Bedürfnissen. Wichtiges Ziel der Behandlung ist es, die Zähne von sämtlichen bakteriellen Belägen und Zahnstein zu befreien. Es erfolgt eine systemische Reinigung der Zahnoberflächen und Wurzeloberflächen innerhalb der Zahnfleischtaschen; sämtliche Konkremente (dunkle, harte Ablagerungen auf den Wurzeloberflächen) werden bis zum Taschenboden restlos entfernt. Unter Umständen kann nach Entnahme eines Abstrichs aus den Zahnfleischtaschen, durch welchen eine Bestimmung der an der Entzündung beteiligten Bakterien möglich ist, eine Antibiotikatherapie notwendig sein.

Deep Scaling
Das Deep Scaling, als die intensive und akribische Reinigung der Wurzeloberflächen in den vertieften Zahnfleischtaschen, erfolgt in der Praxis unter Lokalanästhesie, Patienten verspüren während der Behandlung keine Schmerzen. Zum Einsatz kommen spezielle feine Handküretten und Ultraschallinstrumente. Mit der Kürette wird auch das Entzündungsgewebe aus den Zahnfleischtaschen beseitigt.

Unter Umständen kann auch eine laser- oder ozonunterstützte Therapie sinnvoll sein.

Optimierung der häuslichen Mundhygiene
Einige Zeit nach der letzten Reinigungssitzung wird der Erfolg der Behandlung beurteilt (Erhebung des Parodontalstatus). Damit es nicht erneut zu einer Entzündung kommt, ist es wichtig, dass Patienten Ihre Zahnoberflächen sauber halten - nur durch eine optimale häusliche Mundhygiene lassen sich Zahnfleisch und Zähne langfristig gesund halten.

Unser gesamtes Team möchte unseren Patienten helfen, die häusliche Mundhygiene auf höchstem Niveau zu halten. Wir nehmen uns viel Zeit, um den Ablauf der häuslichen Mundhygiene zu besprechen, diese bestmöglich auf die jeweiligen Bedürfnisse abzustimmen und zu optimieren. Im Rahmen regelmäßiger Kontrollen werden die Mundgesundheit und das Mundhygieneniveau evaluiert und etwaige Problemstellen genau kontrolliert, eine regelmäßig durchgeführte professionelle Mundhygiene in der Praxis hilft ergänzend zur optimierten häuslichen Mundhygiene das Risiko für Karies und Parodontitis zu reduzieren und Zähne und Zahnfleisch nachhaltig gesund zu halten.

Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale