Dr. Thomas Pawlowski - Zahnarzt Wien 1010

Dr. Thomas Pawlowski

Tuchlauben 7, 1010 Wien

Die Unterschiede: Klassische oder computernavigierte Implantologie?

Die Unterschiede: Klassische oder computernavigierte Implantologie? - Dr. Thomas Pawlowski - Zahnarzt Wien 1010
1/1
  • 1. Planung
    Klassische Implantologie: 2D - Die Planung erfolgt anhand eines Panoramaröntgens zweidimensional.
    Computernavigierte Implantologie: 3D - Die Planung erfolgt anhand einer Volumentomographie und mithilfe einer speziellen Software dreidimensional.

    2. Implantation
    Klassische Implantologie: Freihändig - Die Implantation erfolgt freihändig. Um den Knochen freizulegen wird das Zahnfleisch aufgeschnitten.
    Computernavigierte Implantologie: Schablonengeführt - die Implantation erfolgt schablonengeführt. Ein Freilegen des Knochens ist nicht notwendig.

    3. Nach der Einheilung
    Klassische Implantologie: Nach der Einheilungsphase muss das Zahnfleisch erneut aufgeschnitten werden um die Implantate freizulegen.
    Computernavigierte Implantologie: Die Einheilung erfolgt offen. Es ist keine Eröffnung des Zahnfleisches zur Freilegung der Implantate erforderlich.

    4. Knochenaufbau
    Klassische Implantologie: Bei einer klassisch durchgeführten Implantation ist häufig ein Knochenaufbau erforderlich.
    Computernavigierte Implantologie: Dank exakter dreidimensionaler Planung lässt sich ein Knochenaufbau häufig vermeiden.

    SICHER - SCHONEND - SCHNELL

​Die Vorteile der computernavigierten Implantologie auf einen Blick:

  • Keine Verletzung von feinen Strukturen wie umliegenden Nerven und Blutgefäßen
  • Keine Verletzung der Nachbarzähne
  • Keine Verletzung der Nasennebenhöhlen und des Nasenbodens
  • Sehr kurze Implantationszeit
  • Keine Schwellungen
  • Schonende und weitgehend schmerzfreie Behandlung
  • Ermöglicht das höchstmögliche Maß an Ästhetik
  • Kein Krankenstand nach dem Eingriff erforderlich
Finanzierung

Zahnimplantate halten - bei guter Pflege und regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen - über viele Jahrzehnte. Sie sind jedoch auch mit gewissen Kosten verbunden, weswegen viele Patienten die Investition in die neue Lebensqualität länger hinauszögern (müssen).

In der Ordination biete ich meinen Patienten flexible und individuell anpassbare Finanzierungen an. Damit müssen Sie die gesamten Kosten nicht auf einmal tragen, sondern können Ihren Zahnersatz in kleineren Monatsraten finanzieren.

Das Team der Ordination und ich beraten Sie gerne zu den individuellen Finanzierungsmöglichkeiten.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.