Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc - Zahnarzt Wien 1010

Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc

Freyung 4 / Palais Kinsky, 1010 Wien

Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion - Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc - Zahnarzt Wien 1010
1/1

Bei einer Wurzelspitzenresektion handelt es sich um eine Entfernung der Wurzelspitze des Zahnes. Der Eingriff ist von der Wurzelentfernung zu unterscheiden. Die Behandlung stellt für den Zahnarzt in vielen Fällen die letzte Möglichkeit dar, um einen natürlichen Zahn zu erhalten.

Eine Wurzelspitzenresektion wird durchgeführt, wenn der Wurzelbereich des Zahnes aufgrund von bakteriellen Entzündungen, Infektionen oder anderen Erkrankungen beschädigt ist. Kommt es bei einer Wurzelbehandlung zu Komplikationen oder kann die Wurzelbehandlung nicht erfolgreich durchgeführt werden, ist die Wurzelspitzenresektion der nächste Schritt, um den Zahn zu retten.

Die betroffene Wurzelspitze vom Zahn wird während der Behandlung mit wenigen Schnitten freigelegt, abgetrennt und geglättet. Das entzündete Gewebe wird bei der Operation sorgfältig entfernt und die Wurzel wird mit einer Füllung geschlossen, sodass keine weiteren Bakterien mehr eindringen und weitere Entzündungen verursachen können.

Der Eingriff erfolgt im Regelfall unter lokaler Betäubung. Auf Wunsch des Patienten kann bei der Operation auch eine andere Form der Sedierung gewählt werden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.