Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc - Zahnarzt Wien 1010

Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc

Freyung 4 / Palais Kinsky, 1010 Wien

Prophylaxe

Prophylaxe - Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc - Zahnarzt Wien 1010
1/1

Konsequente Zahnpflege zu Hause und eine professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt sind die Grundpfeiler für lebenslange Mundgesundheit und beugen Zahnverfärbungen, Mundgeruch, Karies und anderen Zahn- und Zahnfleischerkrankungen vor.

Prophylaxe zu Hause
Richtige Zahnpflege zu Hause sollte mehr als zweimal tägliches Zähneputzen umfassen. Zahnseide, Mundspülungen sowie die richtige Technik beim Putzen sind ebenfalls wichtige Bestandteile der täglichen Prophylaxe. Zudem orientiert sich die Zahnpflege an individuellen Bedürfnissen, bestimmten Zahnerkrankungen oder anderen Krankheiten.

Mundhygiene beim Zahnarzt
Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt ist eine weitere wichtige Prophylaxe-Maßnahme und sollte mindestens einmal jährlich, bei Patienten mit starker Karies, Parodontose oder anderen Erkrankungen zweimal jährlich, erfolgen.

Zu Beginn einer professionellen Zahnreinigung wird zunächst der allgemeine Hygienestatus erfasst. Individuelle Putzgewohnheiten werden besprochen, bei Bedarf wird der Patient nachgeschult oder über weitere erforderliche Maßnahmen wie Zahnseide, Interdentalbürstchen und Mundspülungen informiert.

Bei der Reinigung wird der Mund antibakteriell gespült, anschließend werden Zahnstein und Plaque entfernt und die Zahnzwischenräume genau gereinigt und von Belägen befreit. Eine Polierung der Zahnoberflächen zum Schluss sorgt dafür, dass Bakterien nicht auf der Zahnoberfläche anhaften können.

Die Mundhygiene ist schmerzlos. Lediglich das Entfernen von Zahnstein wird von manchen Patienten als unangenehm empfunden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.