Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Medizinische Radiologie-Diagnostik

01 / 40 28 06... Anrufen Nr. zeigen
Hans-Sachs-Gasse 10-12 (Eingang Evang. KH),

1180 Wien

Übersicht zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Leistungen von Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Praxis Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer / Über uns
Kontakt zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Bewertungen zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Röntgen

Ohne Terminvergabe:
Sämtliche Standardaufnahmen des Skeletts, der Knochen, der Gelenke und der Lunge sind bei uns ohne vorherige Terminvergabe möglich.

Bitte kommen Sie bis spätestens 1 Stunde vor Ordinationsschluss.

Was ist zu beachten?

Ohne Vorbereitung - ohne Termin:
Wirbelsäule, Becken, Rippen, Finger, Zehen, Röhrenknochen
Gelenke (Hand, Ellbogen, Schulter, Hüfte, Knie, Sprunggelenk)
Lunge und Herzen
Nasennebenhöhlen
Schädel

Mit Vorbereitung - mit Termin:
Magen: 6 Std. nüchtern
Bauch (Abdomen ) und Nieren mit Kontrastmittel (i.V.P.)
Darm (Irrigoskopie): Vorbereitung und Rezept zur Darmreinigung erforderlich
Venen mit Kontrastmittel (Phlebografie)

Was ist mitzubringen:
Röntgen Zuweisung
E-Card
Auswärtige Vorbefunde und Bilder der Untersuchungsregion
Muss Kontrastmittel injiziert werden: ein aktueller Blutbefund (Kreatinin, GFR- und TSH-Wert, nicht älter als 1 Monat)

Patientenfragebogen:
o Vor bestimmten Untersuchungen werden Sie gebeten uns einige Fragen zu beantworten.
o Die entsprechenden Fragebögen können Sie auf der website einsehen und ausdrucken.

Was ist Röntgen:
Eine Röntgenröhre setzt kurzwellige elektromagnetische Strahlen frei, die den entsprechenden Körperabschnitt darstellen.

Wie wird ein Röntgen durchgeführt:
Früher wurde mit diesen Strahlen ein Röntgenfilm belichtet. Im digitalen Zeitalter wird eine Speicherplatte belichtet, diese wird ausgelesen, und die Daten in ein sichtbares Bild umgewandelt.

Strahlenschutz:
Gegenüber alter Filmtechnik ermöglicht die digitale Radiologie eine Reduktion der Strahlenbelastung um ein Vielfaches. Die Strahlenbelastung wird außerdem individuell erfasst und dokumentiert.

Stichwörter zu

Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

:

Nuklearmedizin

 |

Mammografie

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.019 sec.)