Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Medizinische Radiologie-Diagnostik

01 / 40 28 06... Anrufen Nr. zeigen
Hans-Sachs-Gasse 10-12 (Eingang Evang. KH),

1180 Wien

Übersicht zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Leistungen von Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Praxis Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer / Über uns
Kontakt zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer
Bewertungen zu Radiologe Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

Computertomografie - CT

Für eine Computertomografie ist ein Termin erforderlich!
Auf Ihrer Zuweisung stehen wichtige Informationen für die Terminvergabe. Über unsere website können Sie diese als pdf oder im jpg Format zusenden.


Was ist zu beachten?
Falls Sie Diabetiker sind, teilen Sie uns das unbedingt bei der Terminvereinbarung mit! Bestimmte Medikamente gegen Diabetes müssen 24h vor und nach der Untersuchung abgesetzt werden
Bei CT Untersuchen im Bauchbereich ist es wichtig, dass Sie in der letzten Stunde vor der Untersuchung viel Wasser trinken (die Blase muss aber nicht voll sein)

Was ist mitzubringen:
CT-Zuweisung (ob eine Bewilligung erforderlich ist, hängt von Ihrer Krankenkasse ab)
E-Card
Auswärtige Vorbefunde und Bilder der Untersuchungsregion
Muss Kontrastmittel injiziert werden: ein aktueller Blutbefund (Kreatinin, GFR- und TSH-Wert, nicht älter als 1 Monat)

Patientenfragebogen:
Vor der Untersuchung werden Sie gebeten uns einige Fragen zu beantworten.
Den entsprechenden Fragebogen können Sie auf der website einsehen und ausdrucken.

Was ist eine Computertomografie (CT)?
Die Computertomografie (CT) ist eine Untersuchung, die mittels Röntgentechnik in kurzer Zeit in dünnen Schichtaufnahmen Bilder Ihres Körpers erzeugt.

Wie wird eine CT durchgeführt?
Für die Untersuchung werden Sie auf einer bequemen Liege gelagert.
Während die Bilder angefertigt werden, fährt der Untersuchungstisch durch einen Bogen, dessen Öffnung ca. 70 cm Durchmesser aufweist.
Für die Qualität der Bilder ist es wichtig, dass Sie während dieser Zeit ruhig liegen.

Wann ist Kontrastmittel notwendig?
Ob eine Kontrastmittelinjektion erforderlich ist, entscheidet der Radiologe vor oder während der Untersuchung, falls der zuweisende Arzt diese nicht von vorneherein angefordert hat.

Stichwörter zu

Prim. Univ.Prof. Dr. Bernhard Schwaighofer

:

Nuklearmedizin

 |

Mammografie

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.018 sec.)