Dr. Ernst Wandl - Radiologe Wien 1070

Dr. Ernst Wandl

Schottenfeldgasse 2-4/19, 1070 Wien

Spezielle Behandlung von Venenrezidiven

Spezielle Behandlung von Venenrezidiven  - Dr. Ernst Wandl - Radiologe Wien 1070
1/1

Spezielle Behandlung von Rezidivvarizen und deren Verhinderung durch regelmäßige Nachkontrollen

Krampfadern entstehen zumeist durch eine angeborene Bindegewebsschwäche und werden noch durch Risikofaktoren verstärkt. Nach Venenoperationen kommt es sehr oft infolge der genetischen Veranlagung zu Rezidivvarizen, die manchmal sogar größer sind als zuvor. Oftmals sind solche neu entstandenen Krampfadern besonders verzweigt und verschlungen und bilden oftmals Verbindungen zu unbehandelt gebliebenen Krampfadern in tieferen Regionen. Hier ist die Microschaumbehandlung mit Ultraschallkontrolle ein besonderer Vorteil gegenüber anderen Methoden, weil man einen gering viskösen Microschaum herstellen kann, der sehr leicht in alle auch noch so verschlungen verlaufenden Rezidivvarizen gelangt und diese verlässlich permanent verschließt. Ein weiterer entscheidender Vorteil dieser Methode besteht auch darin, daß alle Krampfadern lückenlos mit dem Verödungsmittel aufgefüllt und entsprechend auf gesamter Länge verschlossen und abgebaut werden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.