Jetzt zur Mobilversion (Beta) wechseln
Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith

Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith

Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

/

Psychiatrie/Neurologie

01 / 310... Anrufen Nr. zeigen
Fuchsthallergasse 14/19,

1090 Wien

Übersicht zu Psychiaterin Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith
Leistungen von Psychiaterin Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith
Praxis Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith / Über uns
Kontakt zu Psychiaterin Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith
Bewertungen zu Psychiaterin Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith

Hypnose

Hypnose ist ein uraltes Verfahren, bei dem der Patient in einen Zustand der Trance versetzt wird. Die Hypnotherapie kommt heutzutage in vielen medizinischen Feldern zum Einsatz, zum Beispiel zur Schmerzlinderung beim Arzt oder Zahnarzt. Aber auch bei psychosomatischen Beschwerden sowie zur Überwindung von Sucht oder Ängsten wird Hypnose erfolgreich eingesetzt. Hypnose öffnet dem Patienten einen Zugang zum Unterbewusstsein. Sie ist nur dann erfolgreich, wenn der Patient tatsächlich bereit ist, sich hypnotisieren zu lassen. In meiner Praxis wende ich Hypnose vor allem in den beiden folgenden Bereichen an:
 
  • Raucherentwöhnung?
    Rauchen schädigt die Gesundheit. Obwohl sich die meisten Raucher dessen bewusst sind, fällt es ihnen schwer, die Sucht aus eigener Kraft zu überwinden. Wer langfristig rauchfrei leben will, dem empfehle ich deshalb eine Therapie zur Raucherentwöhnung. Bei den meisten Rauchern wird tief im Unterbewusstsein das Rauchen mit Entspannung, Genuss oder Freiheitsgefühl verbunden. Genau hier setzt die Hypnose an, denn sie öffnet einen Weg zum Unterbewussten. Durch Hypnose wird dem Unterbewusstsein des Patienten vermittelt, dass er ein entspannter, glücklicher Nichtraucher ist. Hypnose gilt als eine der erfolgreichsten Therapien zur Raucherentwöhnung. Oft genügen schon ein oder zwei Sitzungen. Das funktioniert allerdings nur, wenn Sie wirklich rauchfrei werden wollen.
 
  • Angststörung
    Angst ist ein lebensnotwendiger Prozess, der Menschen bei der Bewältigung gefährlicher Situationen hilft. Übermäßige Ängste können jedoch auch zum Problem werden, wenn Sie einen Menschen davon abhalten, ein erfülltes Leben zu führen. Angststörungen treten in verschiedenen Formen auf. Manche Patienten haben Angst vor im Grunde ungefährlichen Dingen oder Situationen, wie beispielsweise Spinnen (Arachnophobie) oder Höhe (Akrophobie). Andere erleben Panikattacken, ohne dass eine tatsächliche Gefahr besteht. Eine Angststörung spielt sich nicht nur in der Psyche ab, sie löst auch körperliche Symptome aus, wie zum Beispiel Herzklopfen oder Hyperventilieren. Egal, ob Phobie oder generalisierte Angststörung, Hypnose kann Ihnen helfen, Ängste zu überwinden.
Stichwörter zu

Dr.med. univ. Sigrun Roßmanith

:

Psychiatrie

 |

Hypnose

 |

Burn out

 
© DocFinder 2018 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.024 sec.)