Dr. Eva Maria Zito - Praktische Ärztin Wien 1030

Dr. Eva Maria Zito

Vordere Zollamtstraße 11/21 (3. Stock), 1030 Wien

Chirurgisches Plasma

Chirurgisches Plasma - Dr. Eva Maria Zito - Praktische Ärztin Wien 1030
1/2
Chirurgisches Plasma - Dr. Eva Maria Zito - Praktische Ärztin Wien 1030
2/2

Extrem präzise und schonendes Einwirken des Plasmas in die Haut, dadurch wird die Gefahr einer Vernarbung oder Pigmentierung reduziert und eine sichere und kontrollierbare Wirkung, im Vergleich mit bestehenden Geräten erzielt.

  • Eine punktuelle, blitzschnelle Gewebeerhitzung zur Lidstraffung. Die Methode kann ein Lidlifting mit dem Skalpell ersetzen, allerdings darf das Überlid noch nicht zu stark ausgeprägt sein.
  • Durch das Plasmagerät wird die Energie als Plasmastrahl - vergleichbar mit einem Miniblitz - auf die Hautoberfläche übertragen. Nach sieben bis zehn Tagen ist eine deutliche Straffung der Haut sichtbar, der Blick wirkt frischer und wacher. Da lokale Betäubungscreme aufgetragen wird, ist der 20- bis 30-minütige Eingriff kaum schmerzhaft. Meist ist nur eine einzige Behandlung nötig. Wird ein stärkerer Effekt gewünscht, kann das Treatment nach drei bis vier Monaten wiederholt werden.
  • Es besteht keine Verletzungsgefahr für das Auge. Das Lid kann einige Tage etwas geschwollen sein, und es bildet sich für circa sieben Tage ein leichter Schorf. Trotzdem bleibt man gesellschaftsfähig.
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.