Dr. Birgit Mayr - Praktische Ärztin Wien 1010

Dr. Birgit Mayr

Kohlmarkt 12/9, 1010 Wien

Migräne

Migräne - Dr. Birgit Mayr - Praktische Ärztin Wien 1010
1/4
Migräne - Dr. Birgit Mayr - Praktische Ärztin Wien 1010
2/4
Migräne - Dr. Birgit Mayr - Praktische Ärztin Wien 1010
3/4
Migräne - Dr. Birgit Mayr - Praktische Ärztin Wien 1010
4/4

In der Medizin werden mehr als 150 Arten von Kopfschmerzen -Cephalea im Fachchargon-unterschieden.
Migräne zählt zu den häufigsten Arten von Kopfschmerzen und ist u.a. durch einen pulsierenden, anfallsartigen und meist einseitig auftretenden Kopfschmerz charakterisiert.

Wie häufig dieser auftritt variiert von PatientIn zu PatientIn - während manche PatientInnen "nur" zweimal jährlich mit einer Migräneattacke zu kämpfen haben, leiden andere Patienten monatlich oder wöchentlich an den teilweise unerträglich starken Kopfschmerzen.

Ebenso unterschiedlich sind die Begleitsymptome, mit welchen die Kopfschmerzen einhergehen, darunter Übelkeit und Erbrechen, Licht-, Geruchs- und Geräuschempfindlichkeit (z.B. Tinnitus).

Migräne ist eine neurobiologische Funktionsstörung, die wie jede andere Form von Kopfschmerzen auf verschiedene Ursachen zurückzuführen ist.
Für eine effektive Therapie ist besonders wichtig, die Auslöser für die Attacken zu erkennen.

Im Rahmen einer ausführlichen Anamnese ist es mein oberstes Ziel, gemeinsam mit Ihnen die möglichen Ursachen sowie die genaue Art Ihres Kopfschmerzes zu bestimmen - Migräne ist eine weit verbreitete und bekannte Störung, was dazu führt, dass viele PatientInnen andere Kopfschmerzarten gar nicht als mögliche Ursache für Ihre Beschwerden in Betracht ziehen.
Indem Sie mir Ihren Schmerz und die Begleiterscheinungen so ausführlich wie möglich beschreiben, kann ich bereits vor den körperlichen oder anderen Untersuchungen differenzialdiagnostizieren, um welche Art von Kopfschmerz es sich am wahrscheinlichsten handelt (Migräne, Spannungskopfschmerz, Begleitkopfschmerz oder Cluster-Kopfschmerz etc.).

Die anschließende körperliche Untersuchung umfasst mehrere kleine Teiluntersuchungen und ist vollkommen schmerzlos.

Bei Bedarf veranlasse ich weitere Untersuchungen wie z.B. bildgebende Verfahren oder ein EEG.
Zudem nehme ich im Bedarfsfall Blut ab und lasse umfassende Laborwerte bestimmen, um andere Erkrankungen als Grund für die Kopfschmerzen auszuschließen.

Ziel der Therapie ist , die Kopfschmerzen und deren Folgeerscheinungen zu mildern bzw. zu beseitigen und Ihre Lebensqualität dadurch zu verbessern!

Hierfür stehen mehre Behandlungsansätze zur Verfügung, darunter medikamentöse Therapien, Manuelle Medizin-eine sanfte Art der Chiropraxis-, Entspannungs- und Atemübungen oder aber auch Ernährungsberatung.

Wenn die PatientInnen dazu bereit und aufgeschlossen sind, kann darüber hinaus so manches Gespräch zur Klärung und Verbesserung belastender Lebensumstände wahre Wunder bewirken!

Eine Kombination aus mehreren Behandlungsmethoden-welche nun auch immer im Einzelfall es sein mögen- ist auf alle Fälle besonders effektiv, zielführend und kann den Leidensdruck beträchtlich reduzieren!

Für Fragen zur Therapie von Kopfschmerzen, Migräne und Tinnitus bin ich jederzeit gerne für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.