Fettabsaugung

Fettabsaugung - Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas - Plastischer Chirurg 8047 Graz
1/4
Fettabsaugung - Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas - Plastischer Chirurg 8047 Graz
2/4
Fettabsaugung - Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas - Plastischer Chirurg 8047 Graz
3/4
Fettabsaugung - Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas - Plastischer Chirurg 8047 Graz
4/4

"Einfaches zu erreichen in der Plastischen Chirurgie ist oft das Schwierigste."

01. WAL/ Eigenfetttransplantation

Die WAL Methode ermöglicht die extrem schonende Entnahme von Fettzellen, um diese z.B. zur Brustvergrößerung zu reimplantieren. Die „Waterjet Assisted Liposuction“, bei der die Fettzellen mittels feinem Wasserstrahl entnommen werden wird erst von wenigen Plastischen Chirurgen in Österreich angewendet. Zum Artikel

Durch Eigenfetttransplantation kann z. B. Gewebe am Oberschenkel entnommen, danach aufbereitet und schließlich an Stellen wo es fehlt (Gesäß oder Brust, etc.) wieder eingefügt werden. Gerade die ganz neue WAL–Technik (water assisted liposuction) ermöglicht eine sehr schonende, weitgehend trockene und besonders exakte Fettabsaugung. Zudem steht dieses Fettgewebe für eine Fettgewebstransplantation in nie dagewesener Qualität zur Verfügung. Immer müssen Veränderungen aber im Kontext mit der gesamten äußeren Erscheinung abgewogen und geplant werden.

02. Power Liposuction

Die Power Assisted Liposuction, auch PAL genannt Arbeit mit Kanülen, die durch eine feinabgestimmte Eigen-Vibration das Lösen der Fettzellen begünstigt.

Die solchermaßen gelösten Zellen werden zeitgleich abgesaugt. Der Vorteil der feinen Kanülen ist die Vermeidung von Schnitten, die Invasio erfolgt lediglich über kleinste Hautinzisionen. Dadurch wird auch die Phase in der Kompressionen getragen werden müssen, auf einige wenige Tage reduziert.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.