Dr. Andreas Hillisch - Plastischer Chirurg 4070 Eferding

Dr. Andreas Hillisch

Unterer Graben 4, 4070 Eferding

Oberarmstraffung

Oberarmstraffung - Dr. Andreas Hillisch - Plastischer Chirurg 4070 Eferding
1/1

Facharzt Dr. Andreas Hillisch ist Experte für Oberarmstraffung. In dieser körperformenden Operation entfernt er überschüssige Haut und Weichteile, sowie Fettgewebemassen durch eine operative Oberarmstraffung. So wird die natürliche Form der Oberarme wiederhergestellt und sichtbar eine sportlichere und schlanke Figur erzielt.

  • Wieder schöne Oberarme

Nach deutlichen Gewichtsreduktionen und bei Elastizitätsverlusten im Alter kann es zu störenden Hautüberschüssen im Bereich der Oberarme kommen. Erschlafftes oder überschüssiges Gewebe an den Oberarmen kann das Selbstwertgefühl eines Menschen negativ beeinflussen. Dieses Gewebe kann weder durch Sport, Massagen oder gezielte Ernährung gestrafft werden, noch durch Fettabsaugen entfernt werden. Oberarmstraffungen helfen die Körperproportionen zu harmonisieren und das äußere Erscheinungsbild zu verbessern. Jedoch mit dem Nachteil einer sichtbaren Narbe.

  • Neue Lebensqualität durch sanfte Oberarmstraffung

Bei der Oberarmstraffung beziehungsweise operativen Haut- und Fettentfernung werden größere Hautschnitte durchgeführt. Somit können auch große Fettgewebemengen und Hautüberschüsse entfernt werden. Dadurch wirken die Proportionen des Körpers, insbesondere der Oberarme, harmonischer. Das kann zu mehr Lebensqualität, Wohlbefinden und Selbstbewusstsein führen.

  • Gerne beraten wir Sie persönlich

Wenn Sie Ihre Oberarme straffen lassen möchten, oder mehr über das Thema Oberarmstraffung Kosten erfahren wollen, kontaktieren Sie uns für einen Termin! Dr. Hillisch gibt Ihnen gerne persönlich nähere Informationen über die Möglichkeiten einer operativen Haut- und Fettentfernung an den Oberarmen. Dabei erhebt er zunächst Ihre Krankengeschichte und den körperlichen Status. Gemeinsam erörtert er mit Ihnen persönliche Vorstellungen und Wünsche und erläutert Ihnen die geeignetste Operationstechnik mit möglichen Risiken.

Selbstverständlich nimmt er sich für Sie Zeit, bespricht alle Fragen und geht eingehend, einfühlsam auf mögliche Ängste und Bedenken vor einer Behandlung ein.

  • Anästhesie:Lokalanästhesie, evtl. mit Sedierung
  • Postoperative Phase: meist 2 bis 4 Tage häusliche Ruhe
  • Kosten: sehr variabel je nach Umfang der OP, ab 3.000 Euro
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.