OA Dr. Albert Feichter

OA Dr. Albert Feichter

Plastische, Ästhetische u Rekonstruktive Chirurgie

/

Chirurgie

01 / 587 35... Anrufen Nr. zeigen
Köstlergasse 4/12a,

1060 Wien

Übersicht zu Plastischer Chirurg OA Dr. Albert Feichter
Leistungen von Plastischer Chirurg OA Dr. Albert Feichter
Praxis OA Dr. Albert Feichter / Über uns
Kontakt zu Plastischer Chirurg OA Dr. Albert Feichter
Bewertungen zu Plastischer Chirurg OA Dr. Albert Feichter

Brustvergrößerung

Die weibliche Brust unterscheidet sich in ihrer Form und Größe und verändert sich in unterschiedlichen Lebensabschnitten. Eine zarte und/oder asymmetrische Brust kann das körperliche und psychische Wohlbefinden stark beeinträchtigen und mit einem großen Leidensdruck einhergehen.

Durch eine Brustvergrößerung können die Größe und die Form der Brust verändert und an die persönliche Vorstellung der Patientin angeglichen werden. Auch Asymmetrien der Brust lassen sich im Rahmen einer Brustvergrößerung beseitigen.

Als Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie biete ich meinen Patientinnen Brustvergrößerungen mit Implantaten und Eigenfett an - letztere Methode empfiehlt sich insbesondere bei Frauen, die sich eine minimale Korrektur/Vergrößerung wünschen.

Unter Umständen kann die Brustvergrößerung auch mit einer Bruststraffung kombiniert werden. In diesen Fällen wird der Hautmantel vor dem Einsetzen der Implantate operativ verkleinert, des Weiteren werden die Brustwarzen an einer höheren Stelle neu positioniert.
 

Operation - Zugang, Platzierung der Implantate, Narben


Die Brustvergrößerung zählt zu einem der am häufigsten durchgeführten Eingriffe im Bereich der plastischen Chirurgie.

Für die Operation stehen unterschiedliche Vorgehensweisen zur Verfügung. Der Zugang kann prinzipiell über die Brustumschlagfalte, von der Achsel aus oder über die Brustwarze erfolgen. Das Implantat wird entweder unter dem Brustmuskel oder unter der Brustdrüse platziert (bei ausreichend Eigengewebe).

Jeder Schritt des Eingriffs wird vorab genau geplant - grundsätzlich wird mit kleinstmöglichen Schnitten und besonders gewebeschonend operiert, sodass die Narben später so minimal wie möglich ausfallen.
 

Implantate


Für die Brustvergrößerung steht heutzutage eine große Auswahl an unterschiedlichen Implantaten von vielen verschiedenen Herstellern zu Wahl, wobei grundsätzlich zwischen anatomischen und unterschiedlichen Arten von runden Implantaten mit verschiedenen Profilen und Projektionen unterschieden wird. Ich arbeite ausschließlich mit hochwertigsten Implantaten renommierter Hersteller, die mit einer ausgezeichneten Sicherheit und Verträglichkeit sowie einer lebenslangen Garantie einhergehen.
 

Beratung


Die Brustvergrößerung ist ein gut planbarer und sehr individueller Eingriff, dem mehrere Beratungsgespräche vorausgehen. Welches Implantat und welche operative Vorgehensweise am besten geeignet sind und was im Einzelfall genau möglich ist, wird vorab ausführlich besprochen.

Im Rahmen des persönlichen Gesprächs gehe ich in aller Ruhe auf Ihre spezifischen Fragen ein und informiere Sie ausführlich über den Ablauf des Eingriffs, die Operationsrisiken und die operative Nachsorge. Als Ihr behandelnder Chirurg ist es mir ein wichtiges Anliegen, Ihnen eine Hilfestellung zu bieten und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung optimal zu begleiten.
 

Einige Fakten zur Brustvergrößerung


Narkoseart: Vollnarkose
Krankenhausaufenthalt: 1-3 Tage
Operationsdauer: ca. 1-2 Stunden
Nach der Operation: Berufsausfall: 1-2 Wochen, Stütz-BH: 6 Wochen (untertags und nachts)

Bei Fragen zur Brustvergrößerung und Bruststraffung bin ich gerne persönlich für Sie da.
Stichwörter zu

OA Dr. Albert Feichter

:

Ganglion

 |

Hautkrebs

 |

Karpaltunnelsyndrom

 |

Botox

 |

Brustvergrößerung

 |

Bauchdeckenstraffung

 |

Brustverkleinerung

 |

Facelift

 |

Hyaluronsäure

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.049 sec.)