Dr. Andreas Dobrovits - Plastischer Chirurg Wien 1010

Dr. Andreas Dobrovits

Goldenes Quartier, Seitzergasse 2-4, 1010 Wien

Kryolipolyse / Coolsculpting

Kryolipolyse / Coolsculpting - Dr. Andreas Dobrovits - Plastischer Chirurg Wien 1010
1/1

Mithilfe von gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung kann jeder Mensch Gewicht verlieren und überschüssige Fettpolster reduzieren. Dennoch gibt es bestimmte Stellen am Körper, an welchen Fettpolster trotz Diäten und Sport auch langfristig zurückbleiben und einfach nicht schmelzen.

Die Methode von Coolsculpting basiert auf der gezielten Erfrierung von Fett (Kryolipolyse). Dabei werden die jeweiligen Fettpolster in eine spezielle Vakuumglocke gesaugt und stufenweise auf null Grad Celsius herabgekühlt. Bei einer Kryolipolyse handelt es sich nicht um eine Operation, es sind keine Schnitte notwendig, ebenso bleiben keinerlei Narben zurück.
Da die Methode von Coolsculpting direkt auf die Behandlung von Fett abzielt, hat das Verfahren keinerlei Auswirkungen auf die Haut, die Muskulatur oder andere Bereiche vom Körper. Die herabgekühlten Fettzellen werden durch die Behandlung zerstört und werden in den Tagen und Wochen nach der Behandlung vom Körper auf natürliche Weise abgebaut und abtransportiert - Das Ergebnis: Bereits nach einer Sitzung sind ca. 25 Prozent der Fettzellen in der behandelten Körperregion aufgrund der Kälte verschwunden. Vor allem Oberarme, Oberschenkel, Bauch und Taille sowie Reiterhosen lassen sich mit dem Verfahren sehr gut behandeln.

Die Idee von Coolsculpting ist bereits über zehn Jahre alt, die Entwicklung der Methode begann erstmals an der Harvard Medical School. Nachdem Coolsculpting mehr als eine halbe Million Mal erfolgreich zur Behandlung von unliebsamen und hartnäckigen Fettpolstern eingesetzt wurde und die Wirkung des Verfahrens in klinischen Studien wissenschaftlich bestätigt werden konnte, haben wir die effektive Methode in unserer Ordination eingeführt.

Das Verfahren dauert eine Stunde pro Region und ist nahezu schmerzfrei. Zu Beginn der Behandlung vernehmen Patienten auf der behandelten Körperstelle intensive Kälte sowie ein Druckgefühl, wobei beides nach einigen Minuten nachlässt. Wie viele Behandlungen pro Körperregion notwendig sind, ehe das gewünschte Ergebnis eintritt, ist von Patient zu Patient unterschiedlich und wird vorab im Rahmen eines individuellen Gesprächs und einer Untersuchung ausführlich besprochen - Aufgrund unserer Erfahrung mit der Methode und den aussagekräftigen Ergebnissen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Studien kann jedoch bereits nach der ersten Sitzung von einer Fettreduktion ca. 25 Prozent an der behandelten Körperstelle ausgegangen werden.

Bereits kurz nach der Behandlung zeigen sich die ersten Veränderungen, das endgültige Resultat ist nach 3 bis 4 Monaten sichtbar, nämlich dann, wenn der Körper alle zerstörten Fettzellen abtransportiert hat. Viele Patienten sehen erste Unterschiede bereits nach 2 bis 3 Wochen! Coolsculpting ist zu jeder Tages- und Jahreszeit möglich und hat keinen Einfluss auf die Gesellschafts- oder Arbeitsfähigkeit. Die Behandlung wird ambulant durchgeführt, der Patient kann gleich anschliessend nach Hause entlassen werden. Sportliche Betätigungen sind selbst direkt nach der Behandlung erlaubt.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.