Dr. med. univ. Ali Saalabian - Plastischer Chirurg Wien 1010

Dr. med. univ. Ali Saalabian

Goldenes Quartier, Seitzergasse 2-4, 1010 Wien

Lidkorrektur

Lidkorrektur - Dr. med. univ. Ali Saalabian - Plastischer Chirurg Wien 1010
1/1

Es gibt mehrere Umstände die eine Lidstraffung erfordern. In den meisten Fällen sind überschüssige Fettpölster oder ein Hautüberschuss am Unter- und/oder Oberlid ein Beweggrund für die Lidstraffung. Die sogenannten Schlupflider stören den Patienten dabei nicht nur optisch, sondern können im Laufe der Zeit auch eine Einschränkung des Gesichtsfeldes verursachen. Die Plastische Chirurgie bietet unterschiedliche Verfahren, um Unter- und Oberlid dauerhaft zu straffen.

Die Operation am Oberlid erfolgt in leichtem Dämmerschlaf und unter lokaler Anästhesie. Der Hautschnitt wird direkt bei der Umschlagfalte vom Oberlid gesetzt, anschliessend werden der Hautüberschuss und der überschüssige Fettpolster sorgfältig entfernt. Bei der Operation am Unterlid wird der Patient in einen tieferen Dämmerschlaf versetzt. Durch einen präzisen Schnitt nahe der Schleimhaut entferne ich den überschüssigen Fettpolster, überschüssige Haut wird unterhalb des Wimpernkranzes entnommen.

Die Risiken sind sowohl bei der Lidstraffung am Oberlid als auch bei der Operation am Unterlid gering, nach der Operation kann es zu leichten Schmerzen sowie zu Blutergüssen und Schwellungen im Augenbereich kommen. Im Regelfall können die Patienten bereits einige Stunden nach der Operation wieder nach Hause entlassen werden. Im Zuge eines ausführlichen Gesprächs informiere ich Sie detailliert zu den Vor- und Nachteilen des jeweiligen Eingriffs, des Weiteren kläre ich Sie über jeden Schritt der Nachsorge auf. Für gewöhnlich können die Fäden bereits eine Woche nach der Operation in meiner Ordination gezogen werden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.