Dr. Vedat Sahin - Orthopäde Wien 1230

Dr. Vedat Sahin

Porschestraße 29/Top 11, 1230 Wien

Ellbogen

Ellbogen - Dr. Vedat Sahin - Orthopäde Wien 1230
1/1

Epicondylitis

Der sogenannte Tennisarm (Epicondylitis) tritt in den meisten Fällen durch eine einseitige Belastung des betroffenen Armes auf. Dabei strahlen die belastungsabhängigen Schmerzen auf den gesamten Unterarm aus. Die Behandlung der entzündlichen und schmerzhaften Sehnenerkrankung des Ellenbogens richtet sich vor allem nach dem Ausmaß der Beschwerden. Am Beginn der Therapie kommen oft entzündungshemmende Salben und Medikamente zum Einsatz. Mithilfe der Stoßwellentherapie kann z.B. ebenfalls eine Schmerzlinderung erwirkt werden.

Wenn es trotz intensiver Schmerztherapie bei den Betroffenen nach ca. sechs Monaten zu keiner wesentlichen Verbesserung der Beschwerden kommt, muss ein operativer Eingriff in Betracht gezogen werden.

Sulcus-ulnaris-Syndrom

Das Sulcus-ulnaris-Syndrom, auch Kubitaltunnelsyndrom genannt, wird durch eine Einklemmung des Ellenbogennerves (Nervus ulnaris) im Kubitaltunnel (Ellenbogenkanal) verursacht. Die typischen Symptome zeigen sich in Form von Missempfindungen oder Taubheit im kleinen Finger sowie im kleinfingerseitigen Ringfinger und an der Handkante.

Das Syndrom wird in den meisten Fällen durch eine Druckschädigung des Nervs (z.B. häufiges Aufliegen des Ellenbogens auf einem harten Untergrund) verursacht. Eine genaue Diagnose kann durch eine Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) gestellt werden. Die Behandlung des Sulcus-ulnaris-Syndroms erfolgt zunächst konservativ. Bei anhaltenden Beschwerden kann auch ein operativer Eingriff durchgeführt werden.

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.