Dr. Claudio Lind

3,7
(9)
Neurologe
Währingerstraße 89, 1180 Wien
Währingerstraße 89, 1180 Wien  Route planen
Karte zeigen
Barrierefreier Zugang

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS
  • KFA

Ordinationszeiten

  • Montag
    08:00–11:0014:00–19:00
  • Dienstag
    09:00–14:00
  • Mittwoch
    08:00–13:00
  • Donnerstag
    13:00–18:00
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Neurologie/Psychiatrie

Diplome & Zertifikate

  • Psychosoziale Medizin
  • Fortbildungsdiplom
  • Akupunktur
  • Elektroenzephalographie
Datenänderung mitteilen

Krankenkassen

  • ÖGK
  • BVAEB
  • SVS
  • KFA

Ordinationszeiten

  • Montag
    08:00–11:0014:00–19:00
  • Dienstag
    09:00–14:00
  • Mittwoch
    08:00–13:00
  • Donnerstag
    13:00–18:00
  • Freitag Geschlossen
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag Geschlossen
Änderung mitteilen
Terminvereinbarung erforderlich

Ausbildung: Fachberechtigung & Zusatzgebiete

  • Neurologie/Psychiatrie

Diplome & Zertifikate

  • Psychosoziale Medizin
  • Fortbildungsdiplom
  • Akupunktur
  • Elektroenzephalographie

Allgemeine Ausstattung der Praxis

Barrierefreier Zugang

Der Zugang erfolgt stufenlos oder mit einer Rampe

Karte zeigen
3,7
(9 Bewertungen)
5 Punkte
56%
4 Punkte
0%
3 Punkte
22%
2 Punkte
0%
1 Punkt
22%
Einfühlungsvermögen
4,0
(8)
Vertrauensverhältnis
4,5
(8)
Behandlung
4,5
(8)
Serviceangebot
3,6
(8)
Praxisausstattung
4,2
(8)
Betreuung in der Praxis
3,4
(8)
Wartezeit im Warteraum
3,5
(8)
Wartezeit auf Termin
3,1
(7)

Bewertungen

Top Arzt - jedoch...

1,0
Von einem DocFinder Nutzer
Dr. Lind ist ein Fachlich sehr kompetenter netter Arzt allerdings das Benehmen seiner Angestellten am Schalter lässt mehr als zu wünschen übrig daher musste der Arzt gewechselt werden , denn wenn ich möchte das mich jemand erzieht oder belehrt oder zurechtweißt und dann alles abstreitet dann such ich mir Eltern.
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Danke ...

5,0
Von einem DocFinder Nutzer
Ich benötigte für meinen Sohn Rezepte und da sein Neurologe nicht anwesend war, nicht ausgehängt wurde wer Vertretung für ihn macht und wie lange er nicht anwesend sein wird, habe ich mich an die Ordination von Hr. Dr. Lind gewannt, obwohl diese nicht Vertretung von dem Arzt meines Sohnes war, wurde sich meiner angenommen, man versuchte telefonisch zu ermitteln, wer Vertretung mache und als alles keinen Erfolg brachte, hat die Assistentin mit Hr. Dr. Lind gesprochen, der so freundlich und nett war, eine Ausnahme zu machen und mir die benötigten Rezepte ausstellte. Ich kann echt nur ein Lob und ein Riesen Dankeschön aussprechen. Meinem Sohn und mir wurde damit sehr geholfen und ich kann diese Praxis nur weiterempfehlen, da ich auf die Rezepte etwas warten musste, habe ich mitbekommen, wie bemüht die Assistenz der Praxis ist zu helfen, telefonisch sehr freundlich und Auskunft bereit und auch der Hr. Dr. Lind den ich kurz im Warteraum sah, machte einen sehr freundlichen und symphatischen Eindruck! Vielen Dank!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Unglaublich unfreundliche Sekretärin

2,6
Von einem DocFinder Nutzer
Mein Vater ist schon seit längerer Zeit in Behandlung bei Dr Lind aufgrund einer neurologischen Krankheit. Auf der Homepage steht, dass nur PatientInnen aus den Bezirken 9,17,18 und 19 genommen werden. Da ich die Tochter bin und eine Vorsorgeuntersuchung gemacht habe,die sich auf die Krankheit meines Vaters bezieht, rief ich die Ordination an und habe gefragt, ob es möglich ist, dass ich bei der nächsten Untersuchung mit meinem Vater mitkomme und der Hr Dr einen Blick auf die 3 Sätze des Befundes werfen kann. Die Sekretärin hat mich nicht einmal aussprechen lassen und da ich nicht in den genannten Bezirken wohne, gab es keine Chance mit meinem Vater beim nächsten Termin mitzukommen. Ich habe jahrelang in verschiedenen Ordinationen gearbeitet, tue es auch jetzt noch und weiß sehr viel, allerdings geht es hier um eine Ausnahme, da es sicher Sinn machen würde, dass sich der Arzt der meinen Vater behandelt auch meinen Befund anschaut. Der Empfang einer Ordination ist meiner Meinung nach sehr wichtig und trägt viel zum Bild der Ordination bei. Über den Arzt selbst kann ich mich nicht beschweren (ich war schon einige Male mit), aber die Assistentin ist sehr unfreundlich.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Wartezeit auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Ärgerliche Sekretärin

3,4
Von einem DocFinder Nutzer
Unglaublich stressige Sekretärin
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Wartezeit auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Sympathisch, verständnisvoll und kompetent

5,0
Von einem DocFinder Nutzer
Herr Dr. Lind strahlt eine liebenswürdige Ruhe aus, ist kompetent, zugänglich, kann zuhören und nimmt sich für seine Patienten Zeit. Der "Umstieg" zu ihm (mein früherer Neurologe ist in Pension gegangen) war problemlos, die Fortführung der medikamentösen Therapie dank kleiner Änderungen sehr erfolgreich. Daß ein so guter Facharzt mit Kassenverträgen von vielen Patienten aufgesucht wird, versteht sich wohl von selbst - Geduld und allenfalls etwas Vernünftiges zum Lesen sollte man daher mitbringen, wobei die Anfahrt mit dem Auto nicht empfohlen werden kann (rundum Kurzparkzonen, und die zulässigen eineinhalb Stunden werden durch Warte- plus Behandlungszeit meist überschritten). Auf Termine wartet man auch eher lange, wobei das Terminmanagement allerdings perfekt ist. Das Personal ist bei der Beantwortung von Anrufen sehr bemüht (dementsprechend ist die Leitung oft besetzt). Die organisatorische Abwicklung wirkt fast zeremoniell, Schlamperei ist hier unvorstellbar.Empfehlung für Patienten: Symptome, Beschwerden und Wünsche vorher notieren, um trotz eventueller Schläfrigkeit und Geistesabwesenheit beim Warten noch zu wissen, weshalb man eigentlich hier ist, wenn man drankommt.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartezeit im Warteraum
Wartezeit auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Einfühlungsvermögen
4,0
(8)
Vertrauensverhältnis
4,5
(8)
Behandlung
4,5
(8)
Serviceangebot
3,6
(8)
Praxisausstattung
4,2
(8)
Betreuung in der Praxis
3,4
(8)
Wartezeit im Warteraum
3,5
(8)
Wartezeit auf Termin
3,1
(7)
Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.