Dr. Elisabeth Leko Mohr - Lungenfachärztin Wien 1090

Dr. Elisabeth Leko Mohr

Schulz-Straßnitzki-Gasse 5/4, 1090 Wien

EKG

EKG - Dr. Elisabeth Leko Mohr - Lungenfachärztin Wien 1090
1/1

Die Elektrokardiographie (EKG) ist eine schmerzlose Untersuchung, die Aufschluss gibt über Herzfrequenz, Herzrhythmus, Erregungsbildung, Erregungsausbreitung und Erregungsrückbildung.

Anwendungsbereiche des EKG
Das EKG dient der Diagnose und Verlaufs- bzw. Therapiekontrolle unterschiedlicher Herzerkrankungen, darunter u.a. Vorhofflimmern, Vorhofflattern, Kammerflimmern, Kammerflattern, Bradykardie (zu langsamer Herzschlag), Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels), Perikarditis (Entzündung des Herzbeutels), Erkrankungen der Herzkranzgefäße und Herzinfarkt.

Ablauf des EKGs
Für das EKG liegt der Patient entspannt auf dem Rücken. Nach Auftragen eines Desinfektionsmittels bzw. eines leitenden Gels auf den jeweiligen Messpunkten werden die sechs mit dem EKG-Gerät verbundenen Elektroden an den Messpunkten angebracht. Die Messpunkte befinden sich auf der Brust und auf allen vier Extremitäten. Nachdem die elektrische Herzaktivität erfasst wurde, werden die Messelektroden entfernt und das EKG ausgewertet.

  • Die Untersuchung ist schmerzlos und lässt sich unkompliziert in der Ordination durchführen. Die Untersuchungsergebnisse werden anschließend gemeinsam ausführlich besprochen, bei einem auffälligen EKG leite ich umgehend entsprechende Untersuchungsmaßnahmen zur weiteren Abklärung ein.
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.