Dr. Michael Sprung-Markes - Kinderarzt Wien 1160

Dr. Michael Sprung-Markes

Thaliastraße 102-104/1, 1160 Wien

Gesamtbewertung

4,6
(33 Bewertungen)
5 Punkte
82%
4 Punkte
6%
3 Punkte
3%
2 Punkte
6%
1 Punkt
3%
Einfühlungsvermögen
4,7
(33)
Vertrauensverhältnis
4,6
(33)
Behandlung
4,6
(33)
Serviceangebot
4,7
(33)
Praxisausstattung
4,6
(33)
Betreuung in der Praxis
4,5
(33)
Wartedauer im Warteraum
3,8
(33)
Wartedauer auf Termin
4,1
(29)

Bewertungen

"Angstmana"

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor einem Monat
Ich hatte eine Komplikation nach der Geburt, weshalb ich die ersten Monate nach der Geburt sehr geschwächt & empfindungsbeeinträchtigt war (schlechtes Kalt-Warm, Empfinden, kein Gefühl in den Fingern, ....) weshalb ich total verunsichert war und ängstlich und mir Sorgen machte, dass ich mein Baby schlecht versorge. Obwohl ich so "nervös" + weinerlich war, wurde vom Dr. Sprung-Markes ruhig & freundlich, sowie aufbauend betreut. Er ging auch sehr sanft mit meinen Baby um. Er hat es geschafft mir wieder Sicherheit zu geben! Egal womit ich komme, ich werde immer ernstgenommen & gut aufgeklärt.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Urlaub gerettet...!!

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 2 Monaten
Der Urlaub unserer Tochter mit der Oma war lange geplant als plötzlich am Sonntag Abend rote Bläschen am Rücken aufgetaucht sind. Da die Zugtickets für Montag Mittag bereits gekauft waren, blieb also nicht viel Zeit! Also rasch um 9:00 Uhr in die Ordination... wir wurden freundlich aufgenommen und Hr. Dr. Sprung-Markes hat sich sofort um unsere Tochter gekümmert. Die Diagnose "Gürtelrose" war zwar nicht sehr erfreulich, doch dank der richtigen Medikamente & ein paar guten Ratschlägen, konnte unsere Tochter den Urlaub mit der Oma dann jedoch rechtzeitig antreten und genießen! Ein herzliches Dankeschön dafür...
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Fehlendes Einfühlungsvermögen

1,8
Von einem DocFinder Nutzer vor 2 Monaten
Die Praxis selbst ist gut ausgestattet, es gibt eine Stillecke in einem abgetrennten Bereich für gesunde Kinder, die kranken haben quasi einen eigenen Gang.
Bei allen drei Besuchen war der Wartebereich hoffnungslos überfüllt, es war laut und es gab keinen Platz mehr für einen Kinderwagen (insgesamt gibt es glaube ich Platz für 15 Kinderwägen). Die Wartezeit ohne Termin beträgt ca. mindestens 1,5h (lt. Auskunft der Ordinationshilfe). Die Schwestern sind gestresst und haben wenig Einfühlungsvermögen auch der Arzt nimmt sich keine Zeit, geht nicht auf das Kind ein und man fühlt sich nicht wirklich wahrgenommen. Das waren Dinge, die vielleicht nicht optimal sind, aber noch ok für die Leistung die geboten wird.
Aber das Impfen war meiner Meinung nach eine Katastrophe. Es wurden dicke, große Nadeln für ein nicht einmal 3 Monate altes Baby verwendet, was nicht notwendig war (wie ich jetzt durch meine neue Ärztin weiß). Mein Kind hat 20 Minuten durchgebrüllt vor Schmerz, beide Oberschenkel waren geschwollen und rot. Bei der zweiten Impfung gab es keine solche Nebenwirkungen und er hat nicht einmal eine Minute geweint.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Dr. Michael Sprung-Markes - Kinderarzt Wien 1160
Dr. Sprung-Markes:
Vielen Dank für das Lob für die getrennten Wartebereiche, es gibt nicht viele Ordinationen, die strikt zwischen gesunden und kranken Kindern trennen. Die Kritik über die Dicke der Nadeln kann ich nicht nachvollziehen. Es gibt Schutzimpfungen, die ich in den Muskel und andere, die ich ins subcutane Fettgewebe impfen muss. Nehme ich nun eine dünne kurze Nadel für eine intramuskuläre Impfung muss ich damit rechnen, dass der Impfstoff im Fettgewebe landet und nicht im Muskel. Dann bietet die Impfung keinen Schutz und ist somit sinnlos. Alles Gute bei der neuen Kinderärztin
Weniger anzeigen

Nicht empfehlenswert

1,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 4 Monaten
Am Anfang ist man in der Neugeborenen-Praxis, dort ist es noch relativ angenehm. Dann wechselt man nach ca 3 Monaten rüber in die "normale" Praxis und dort ist es sehr voll, laut und eher unangenehm. Unsensible OrdinantionsgehilfInnen, jedes Mal andere ÄrtzInnen - zum Großteil welche in Ausbildung, die viele Fragen nicht kompetent beantworten können und ohne Anleitung Babys untersuchen/behandeln. Mein Sohn hat nach 4 Wochen immer noch einen Dippel und blauen Fleck am Bein, wo er geimpft wurde.
Mir wurde außerdem viel Druck mit dem Impfen gemacht - sogar die FSME-Impfung wurde bei meinem 6 Monate alten Sohn gemacht, und dass obwohl ich später erfahren habe, dass man FSME frühestens mit 1 Jahr impfen darf!!
Wartezeiten sind auch nicht ohne und dann muss alles ganz schnell gehen, wenn man dann endlich mal dran ist...
Alles in allem - Nicht empfehlenswert!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Dr. Michael Sprung-Markes - Kinderarzt Wien 1160
Dr. Sprung-Markes:
Danke für Ihre Kritik, nur so können wir uns verbessern. Ich möchte hiermit auf Ihre Punkte konkret eingehen: 1. Wir sind sehr stolz für unsere Patienten eine infektfreie Ordination ausschließlich für Neugeborene anbieten zu können. Aufgrund der hohen Nachfrage ist dort der Besuch nur bis zu einem Alter von ca. 4 Monaten möglich. 2. Wir bilden angehende Kinderärzte/innen aus. Diese arbeiten stets unter Supervision eines Facharztes. 3. Als Patient haben sie bei geplanten Terminen selbstverständlich die freie Arztwahl. In akuten Fällen können Sie versichert sein, dass immer ein erfahrener Kinderarzt anwesend ist. 4. FSME kann ab dem vollendeten 6. Lebensmonat geimpft werden. (Quelle: Österreichischer Impfplan 2018) Ich wünsche Ihnen und Ihrem Nachwuchs alles Gute für die Zukunft. Ihr Dr. Michael Sprung-Markes
Weniger anzeigen

Sehr zufrieden

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 6 Monaten
Sehr zufrieden
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Tolle Praxis

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 6 Monaten
Besonders Dr. Sprung Markes finde ich hervorragend. Kompetent und sympathisch, nimmt sich Zeit und schaut sich alles an. Die Assistentinnen/Arzthelfer sind ebenfalls sehr sympathisch und kompetent.
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

schnell, gründlich, freundlich

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 6 Monaten
Wir hatten 2x gleich morgens um 9 Uhr Termin & wurden beide Male ohne Wartezeit in den Untersuchungsraum gebeten. Dr. Sprung-Markes ist sehr freundlich, genau und erklärt gut. Wir hatten nach der Behandlung wirklich das Gefühl, dass zugehört & geholfen wurde!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Sehr empfehlenswert

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 7 Monaten
Als alleinerziehende Mama von zwei Töchtern (13,15) bin ich sehr froh, Hrn. Dr. Sprung Markes nach langer Suche gefunden zu haben. Wir kommen freiwillig den weiten Weg aus Niederösterreich in die Ordination nach Wien, weil ich auch bei großem Andrang immer das Gefühl habe, absolut ernst genommen zu werden. Man spürt und merkt einfach, dass hier Menschen mit viel Herz und Kompetenz arbeiten. Besonders Herr Dr. Sprung Markes ist ein Vollblutkinderarzt, der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt und durch seine humorvolle und liebe Art meinen Kindern komplett die Angst vor Spritzen nimmt. Meine jüngere Tochter übergibt sich normalerweise immer bei Arztbesuchen, außer bei ihm. Mehr geht nicht. Dass man dabei manchmal etwas länger warten muss, nehme ich dafür sehr gerne in Kauf !
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Perfekt

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 7 Monaten
Immer sehr nett und hilfsbereit. Super mit Kindern. Einfach perfekt!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Wartedauer auf Termin
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen

Sehr bemüht

5,0
Von einem DocFinder Nutzer vor 7 Monaten
Top Team, immer da und hören zu, sind sehr bemüht!
Einfühlungsvermögen
Vertrauensverhältnis
Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung
Betreuung in der Praxis
Wartedauer im Warteraum
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der DocFinder GmbH.
Weniger anzeigen
Einfühlungsvermögen
4,7
(33)
Vertrauensverhältnis
4,6
(33)
Behandlung
4,6
(33)
Serviceangebot
4,7
(33)
Praxisausstattung
4,6
(33)
Betreuung in der Praxis
4,5
(33)
Wartedauer im Warteraum
3,8
(33)
Wartedauer auf Termin
4,1
(29)
Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale

Wir setzen Cookies auf DocFinder.at ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihr Nutzererlebnis zu verbessern.