Dr. Miodrag Ognjanovic - HNO-Arzt Wien 1070

Dr. Miodrag Ognjanovic

Mariahilferstraße 62 / 25, 1070 Wien

Ohrmikroskopie

Ohrmikroskopie - Dr. Miodrag Ognjanovic - HNO-Arzt Wien 1070
1/1

Der äußere Gehörgang und das Trommelfell können mit einem speziellen Mikroskop untersucht werden. Mithilfe des Ohrmikroskops (Tiefenschärfe, helle Ausleuchtung, Vergrößerungseffekt) lässt sich das Innere des Ohres genau betrachten. Unter direkter mikroskopischer Sicht wird u.a. eine Ohrreinigung (verstopfte Ohren) oder Mittelohrparazentese (Schnitt in das Trommelfell) durchgeführt.

Im Rahmen einer Ohrmikroskopie können u.a. Entzündungen, Fremdkörper und Exostosen (d.s. knöcherne Wucherungen im Gehörgang) sowie Verletzungen und Veränderungen am Trommelfell erkannt werden. Zudem ist es mit dieser Untersuchungsmethode möglich, etwaige Flüssigkeitsansammlungen hinter dem Trommelfell (Paukenergüsse) ausfindig zu machen.

Bei weiteren Fragen zur Ohrmikroskopie bin ich gerne auch persönlich für Sie da!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.