Prof. Dr. Martin Dirisamer, FEBO - Augenarzt Linz 4020

Prof. Dr. Martin Dirisamer, FEBO

Weißenwolffstraße 13, 4020 Linz

IVOM (Intravitreale Medikamenteneingabe)

IVOM (Intravitreale Medikamenteneingabe) - Prof. Dr. Martin Dirisamer, FEBO - Augenarzt Linz 4020
1/1

Die intravitreale Medikamentenapplikation (IVOM) stellt die Standardtherapie zur Behandlung der feuchten Makuladegeneration (AMD), des diabetischen Makulaödems (DMÖ) sowie einer Reihe von weiteren Erkrankungen der Makula bzw. Netzhaut dar. Dabei wird mittels einer extrem feinen Nadel das entsprechende Medikament in den Glaskörperraum eingegeben. In unserer Praxis bieten wir als ambulante Leistung die intravitreale Medikamentenapplikation von allen gängigen Präparaten an. 
 

Diese sind:       

  • Bevacizumab (Handelsname: Avastin)
  • Aflibercept (Handelsname: Eylea®)
  • Ranibizumab (Handelsname: Lucentis®)
  • Triamcinolon
  • Dexamethason Depotpräparat (Handelsname: Ozurdex®).
Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.