Dr. med. dent. Thomas Huber - Zahnarzt Wien 1100

Dr. med. dent. Thomas Huber

Grundäckergasse 36/9/4, 1100 Wien

Weisheitszahnentfernung

Weisheitszahnentfernung - Dr. med. dent. Thomas Huber - Zahnarzt Wien 1100
1/1

Weisheitszähne brechen in der Regel erst im Erwachsenenalter durch. Zu dieser Zeit verfügen sie jedoch häufig über zu wenig Platz im Gebiss. Die Folge: Sie liegen schräg und können nicht normal wachsen. In vielen Fällen bleiben die Weisheitszähne auch vollständig im Kiefer eingeschlossen oder brechen nur teilweise durch. Oftmals drücken sie auf benachbarte Zähne und können diese auch schädigen. 

 

Bevor retinierte oder verlagerte Weisheitszähne Schmerzen und Entzündungen verursachen, sollten sie rechtzeitig gezogen werden. 

Bei der Weisheitszahnentfernung handelt es sich um einen oralchirurgischen Eingriff, der unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. 

 

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!
 

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.