OA Dr. Ralph Schmid - Orthopäde Eisenstadt 7000

OA Dr. Ralph Schmid

Hauptstr. 46, 7000 Eisenstadt

Hüftschmerzen

Hüftschmerzen - OA Dr. Ralph Schmid - Orthopäde Eisenstadt 7000
1/1

01. Schleimbeutelentzündung (Bursitis)


Schleimbeutel sind Gewebestrukturen, die vor allem in den Gelenken, wie zum Beispiel am Knie, am Ellenbogen oder in der Hüfte vorkommen. Sie bilden einen Dämpfer zwischen den weichen Sehnen und Muskeln und den harten Knochen. Überbelastung oder ein Unfall können eine Entzündung hervorrufen. Die Symptome einer Schleimbeutelentzündung, auch Bursitis genannt, sind Schmerzen und Schwellungen in der Region des Schleimbeutels. Die beste Therapie ist eine Ruhigstellung verbunden mit einer entzündungshemmenden Infiltration und heilgymnastischen Übungen.

02. Hüftkopfnekrose


Schmerzen in der Hüfte können viele Ursachen haben. Bei einer Hüftkopfnekrose zersetzen sich nach und nach Teile des Oberschenkelknochens und des Hüftkopfes. Ursachen der Erkrankung können beispielsweise die längerfristige Einnahme von Kortison oder eine Diabeteserkrankung sein. Wird die Hüftkopfnekrose nicht behandelt, wird der Hüftkopf nach und nach zerstört. Im Frühstadium, wenn das Röntgenbild noch keine krankhaften Veränderungen aufweist, ist die Diagnose nur mit einer MRT-Darstellung möglich. In diesem Stadium besteht noch die Möglichkeit einer Therapie durch spezielle Infusionen. Im Spätstadium kann das kranke Hüftgelenk nur noch durch ein Implantat ersetzt werden.

03. Künstliches Hüftgelenk


Ist das Hüftgelenk abgenutzt, können sich Patienten oft nur noch eingeschränkt und unter großen Schmerzen bewegen. Ein künstliches Hüftgelenk kann diesen Menschen die Lebensqualität zurückgeben. Durch die Anwendung einer minimal-invasiven Operationstechnik erholen sich Patienten in kurzer Zeit und können schon bald wieder schmerzfrei laufen.
Erweitertes Profil (entgeltlich).

Filter

Zurücksetzen

Krankenkasse

Online-Termine

Sortierung

Gesamtbewertung

Merkmale