Knochenbruch

Knochenbruch - Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits - Orthopäde 1190 Wien
1/1

Meine Philosophie: „Exakte Einrichtung und stabile Fixation“
 

Als Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie habe ich das Handwerk der Unfallchirurgie an einem großen Traumazentrum an der Universitätsklinik in Wien erlernt und ausgeübt. Ich biete Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einem Knochenbruch eine umfassende Betreuung – von der Abklärung bis zur Therapie und Nachsorge.

 

Definition: Was passiert bei einem Knochenbruch?

Bei einem Knochenbruch kommt es zu einer Durchtrennung vom Knochen unter Bildung von zwei oder mehreren Bruchstücken. Gegebenenfalls führt dies zum Verlust der stabilisierenden Funktion.

Ein Knochenbruch kann in den verschiedensten Körperbereichen entstehen und unterschiedliche Varianten ausbilden. Auch die Symptome von Knochenbrüchen sind vielfach – von Schmerzen, Bewegungseinschränkungen zu Schwellungen, Hämatomen etc.

 

Mein Service: Individuelle Therapieentscheidung 

Die Behandlung einer Fraktur kann prinzipiell konservativ oder operativ erfolgen.

In manchen Fällen ist die Indikation für eine Operation eindeutig, z. B. bei einem verschobenen Gelenkbruch. In anderen Fällen kann die Fraktur sowohl konservativ als auch operativ behandelt werden.

Die Entscheidung für eine bestimmte Therapieart hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Lokalisation des Bruchs
  • Ausmaß der Verletzung
  • mögliche Begleitverletzungen und Symptome
  • Alter und Aktivitätsniveau
  • sportliches, familiäres und berufliches Umfeld etc.

Nach einer umfassenden Beratung und sorgfältigem Abwägen aller Therapieoptionen entscheiden wir gemeinsam, welche Behandlungsmaßnahme optimal ist.

 

Ihr Vorteil: Operation in der Privatklinik Döbling

Operationen werden von mir in der Privatklinik Döbling durchgeführt. Die Einbettung der Praxis in das Ordinationszentrum der Privatklinik Döbling ermöglicht eine zeitnahe Durchführung bildgebender Untersuchungen und eine rasche Abklärung.

 

Nachbehandlung: individuell und nahtlos

Die Nachbehandlung wird individuell erstellt und richtet sich – wie die konservative oder operative Behandlung – ganz nach Ihren jeweiligen Bedürfnissen und Umständen. Sie wird so organisiert und geplant, dass alle Behandlungsphasen möglichst nahtlos ineinander übergehen.

 

Unser Ziel: Sportliche Rückkehr 

Wie sich die Rückkehr zum Sport gestaltet, hängt vom Ausmaß der Verletzung, der Behandlung und anderen Faktoren ab.

 

Weitere Informationen: https://www.marlovits.at/knochen-knochenbruch/

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.