Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt

Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

01 / 407... Anrufen Nr. zeigen
Hernalser Hauptstraße 24-26/6,

1170 Wien

Übersicht zu Orthopäde Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt
Leistungen von Orthopäde Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt
Praxis Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt / Über uns
Kontakt zu Orthopäde Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt
Bewertungen zu Orthopäde Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt
Persönliche Erfahrungen von Patienten zu Orthopäde Univ.Doz. Dr. Buchelt Martin in 1170 Wien
zu Orthopäde Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt in 1170 Wien
Bitte berücksichtigen Sie beim Lesen der Erfahrungsberichte, dass es sich hier um persönliche, subjektive Meinungen einzelner Patienten handelt, die nicht allgemeingültig sind und auch nicht mit Ihrer eigenen Ansicht übereinstimmen müssen!

Bei der Meinung, die Sie sich selbst durch Informationen auf DocFinder bilden, ist es außerdem wichtig die Aussagekraft von Bewertungen und Erfahrungsberichten stets im Verhältnis zu ihrer Anzahl zu setzen. Nützen Sie dazu die Statistischen Informationen auf der Seite jedes Arztes!
Erfahrungsberichte sortieren
Sortieren nach: DatumHilfreichen ErfahrungsberichtenBewertungen

Wirbelsäulenoperation

06.12.2017: Er hat wirklich goldene Hände ! Ich bin 84 Jahre al, Marcoumarpatient und leide seit Jahren an starken Rückenschmerzen. In den letzten Monaten sind Lähmungen an beiden Beinen aufgetreten, so dass ich einmal mitten auf der Fahrbahn bei vollem Verkehr gelegen und 2 mal gerade nicht die Treppe hinuntergefallen bin.Ich sah mich bereits im Rollstuhl ! Nur ein Freischaben meines verengten Wirbelkanals konnte mich davor retten. Das aber wurde von allerkomptentester Stelle im Orthopädischen Spital der Stadt Wien als zu schwierig wiederholt abgelehnt. ( ich rühr sie nicht an; dieOperation dauert 6 stunden, da sterben sie mir am Operationstisch usw.) Herr Doz. Dr. Martin Buchelt hat diese Operation in gut 2 Stunden mit Erfolg durchgeführt. Ich kann jetzt wieder sicher und aufrecht gehen. Vielen Dank dafür ! Friedrich Bentz

Danke Doz.Dr. Buchelt

26.11.2017: Ich wurde, von Doz. Dr. Buchelt am 17.11.17 in der Hera operiert. Diagnose Wirbelkanalverengung. Mir wurde er von einen anderen Arzt sehr empfohlen. Sicher es geht beim ihm in der Praxis sehr schnell. Aber er war das Beste was mir passieren konnte, es gab keinen anderen Ausweg, als OP, er hat mir allerdings alles erklärt was ich wissen sollte. Ich bin bereits heute schmerzfrei bzw. meine Lähmungserscheinungen im linken Bein sind auch weg. Vielen, vielen Dank!!!!!!!! Gabriela Ehn

Er hat wirklich golderne Hände !

05.11.2017: Ich bin 84 Jahre alt, Marcoumarpatient,und leide seit Jahren an starken Rückenschmerzen. In den letzten Monaten sind Lähmungen an beiden Beinen aufgetreten. Ich sah mich bereits im Rollstuhl. Nur ein Freischaben meines Wirbelhauptkanals konnte mich davor retten. Das aber wurde von allerkompetentester Stelle in Speising als zu schwierig abgelehnt. Doz.Dr.Buchelt hat diese Operation trotzdem in gut 2 Stunden mit Erfolg durchgeführt. Ich kann jetzt wieder sicher und aufrecht gehen. Vielen, vielen Dank dafür ! gez.: Friedrich Bentz

ich war sehr unzufrieden

20.09.2017: Ich habe diese Praxis schon öfters von außen gesehen und sie hat mich sehr positiv angesprochen. Als ich dann heute meinen Termin hatte, war ich leider hochgradig enttäuscht. Ich wurde ziemlich schnell aufgerufen, jedoch musste ich satte 45 Minuten ohne jegliche Betreuung oder Information im Behandlungsraum verharren. Als sich der Arzt dann doch blicken ließ, hat er mich weder gefragt ob ich Schmerzen habe, wo ich Schmerzen habe, was passiert ist und was der eigentliche Grund meines Besuches ist. Diagnose: angeblicher beidseitiger Plattfuß. Diese Diagnose ist meines Erachtens unzureichend geprüft worden. Als ich dann schließlich meinen Abdruck für die Einlagen machen ließ, behandelte mich ein junger Mann, ob er Arzt war weiß ich nicht. Er war der einzige, obwohl dies gar nicht in seinem Aufgabenbereich fällt, der auf meine Bedürfnisse einging und mich mit viel Einfühlungsvermögen betreute. Ich war wirklich sehr enttäuscht, ich hatte mir viel erwartet, da mein Ersteindruck der Praxis außerordentlich positiv war. Immerhin war die Dame bei der Anmeldung sehr kompetent und freundlich. NIE WIEDER!

Wirbelsäulen -OP

14.09.2017: Wurde von Doz. Dr. Buchelt 2012 und 2014 an der Wirbelsäule erfolgreich operiert. Bin seit damals absolut schmerzfrei. Gute Betreuung in der Hera von ihm. Danke Hr. Doktor.

Kurz und unzufriedenstellend

20.07.2017: Eine Stunde Wartezeit – zwei Minuten Behandlungszeit. Spritze – ohne Erklärung, was gespritzt wird. 30 - 50% Wirkung und 3 bis 5 Besuche in Aussicht gestellt. Wiederbestellung in einer Woche. Schauen wir einmal, ob sich das Behandlungsmuster ändert, wenn ich nächste Woche von WGKK auf SVA wechsle.
ein Patient 56
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

NICHT IN ORDNUNG!

09.06.2017: Leider Gottes musste ich mich dazu entschließen hier eine Bewertung abzugeben . Denn wenn man als jahrelanger Patient bei Dr.Buchelt nicht einmal im äußersten Akutfall einen Termin bekommt ist das nicht in Ordnung. Ist schon klar das man normal einen Termin braucht - den wir uns auch immer ausgemacht haben. Nur wenn man akut Schmerzen hat kann man dies leider im Vorhinein nicht wissen- und das sollte eigentlich für jeden logisch sein ! Die Schalterdame die meinen Anruf entgegen nahm war sehr unfreundlich und hatte nicht ein bisschen Einfühlungsvermögen. Was gar nicht in Ordnung ist, denn ein wenig Freundlichkeit wäre angebracht. Somit werden wir sicher diese Ordination nicht mehr besuchen .

Arzt und Helferin kennen keinen Ultraschallbefund

13.05.2017: Bei meinem 1. Termin, alle Röntgen und Ultraschallbefunde vorgelegt wurde vom Arzt nur der Röntgenbefund angeschaut und eine Salbe die nicht mehr hilft weil Schwellung schon im Februar verschrieben. Arzt und Arzthelferin behaupten das kein Ultraschallbefund da sei. Eine weitere Überweisung dafür wird ausgestellt und 2. unnötiger Termin wird vergeben. Arzt nimmt sich keine Zeit für den Patienten und eilt ins nächste Zimmer. Nicht zu Empfehlen!

Kreuzband/Meniskusriss

02.03.2017: Als semiprofessioneller Sportler der 5-6 mal die Woche trainiert hat vor meiner Knieverletzung kann ich Dr. Buchelt nur sehr empfehlen. Nach Monaten der Fehldiagnosen wandte ich mich an Dr. Buchelt der sogleich mein gerissenes Kreuzband diagnostizierte. Eine OP war unumgänglich und so wurde ich dann sehr rasch von ihm auch operiert. Der Genesungsprozess ist lange, aber Dank Dr. Buchelt sehe ich nun endlich ein Ende meiner Knieprobleme. Die negativen Bewertungen kann ich nicht im entferntesten nachvollziehen. Wenn ein Freund ähnliche Probleme bekommt bzw. einen guten Orthopäden sucht würde ich ihm ohne zu zögern Dr. Buchelt empfehlen
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 5 Nutzer hilfreich

Sehr enttäuschend, unzureichend.

01.12.2016: Positiv möchte ich Anfangs anmerken, dass ich sehr rasch einen Termin bekommen habe. Leider kann ich des Weiteren nichts Positives anmerken. Dr. Buchelt behandelt die PatientInnen in drei Räumen parallel, einer 40-minütigen Wartezeit folgte eine 2-minütige Untersuchung, die daraus bestand, dass ich sehr hektisch und unter Druck mein Problem schildern musste. Ich hatte nicht das Gefühl, dass richtig zugehört wird, sondern dass Dr. Buchelt gehetzt und ohne Verständnis die Visite zu Ende bringen möchte.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

unzufrieden!

22.11.2016: Da ich ein Ganglion an der Hand habe und es mir Schmerzen versucht überwies mich mein Hausarzt zu einem Röngten und anschliesend zu einem Ortophäden. Ich machte einen Termin aus. Ich hatte davor noch eine Woche Urlaub und durch dir Ruhigstellung ging auch das ganglion zurûck jedoch kann man es noch erkennen. Ich erklärte dr buchelt das ich ein Überbein hätte das jedoch kleiner wurde. Darauf hin sah er nur kurz meine hand an und meinte "und das stört sie"? sie haben kein überbein sondern ein ganglion. Ich erklärte ihm das es grösser war. Er meinte nur wenns wieder mehr wird soll ich halt nochmals kommen. Beim Verlassen der Ordiantion konnte er sich nicht mal mit einem Auf Wiedersehen verabschieden. Ich hab mich absolut nicht verstanden und wertgeschätzt gefühlt. Man geht doch nicht zu einem Arzt weil etwas einem nicht gefällt, sondern weil man Schmerzen hat und gerne MIT DEM ARZT eine Lösung finden würde... Leider war das nicht möglich......
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

behandlung

02.11.2016: eine längere wartezeit hat im stiegenhaus stattgefunden,beim öffnen der türe brach ein mini chaos aus,doch das war nicht das ende der wartezeit,im behandlungsraum wartend verbrachte ich noch eine weile,als der arzt kam,war schon die begrüssung in einer gestressten form,der arzt warf nur einen kurzen blick auf die befunde,die wartezeit war viel länger als das gespräch.Ich würde mir mehr einfallsreichtum und ausführlichkeit vom arzt wünschen
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Fliessband

05.06.2016: Dr Buchelt hat mehrere Räume damit er die PatientInnen rasch abwickeln kann. Dabei bleibt leider nicht viel Zeit für eine gute Aufklärung. Bei mir war nicht einmal eine Untersuchng dabei. Nur den MRT Befund kurz angeschaut und ich war in 30 Sekunden erledigt. Kurze und bündige Antworten ohne viel Inhalt. Ich habe das Gefühl gehabt ihm ist mein Zustad egal. Ich war sehr unzufrieden und werde diesen Arzt nicht mehr besuchen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Rasche kompetente Hilfe

21.03.2016: Ein rascher Termin im- schmerzhaften - Notfall,das ist selten. Die Wartezeit war trotzdem nicht uebermaessig lang. Dr. Buchelt nahm eine kurze manuelle Untersuchung meines Armes/Ellenbogens vor und stellte die Diagnose. Er schlug mir eine Injektion in das Ellenbogengelenk vor die er dann auch vornahm.Besonders vorteilhaft empfand ich die Übungen die er mir auftrug um die anscheinend wiederkehrenden Schmerzen durch Sehnenfehlbelastung/Verkürzcung hintanzuhalten. Bin seither schmerzfrei. Und weil ich schon da war fragte ich nach der Möglichkeit mir wieder Einlagen verschreiben zu lassen (meine derzeitigen sind schon über 1,5 Jahre).Wurde auch gleich an Ort und Stelle erledigt da ein"Bandagis" an Ort und Stelle verfügbar.Super!
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Rundum seit Jahren zufrieden

01.02.2016: Nach einer Operation- und auch schon davor- habe ich mich beim ganzen Team immer in sehr guten Händen gefühlt - Danke! Mir wurde auch immer alles sehr gut erklärt, das hat mich immer sehr beruhigt.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Sehr zum Empfehlen !!!

18.12.2015: Ich war auf der Suche nach einen guten Orthopäden da ich von Spital zu einen Orthopäden weitergeleitet worden bin . Also suchte ich im Internet und kam auf doc Finder .. Die Bewertungen über den Doctor waren nicht die besten aber da ich schon Erfahrungen mit einem Privat-Arzt hatte der mir nur das Geld aus der Tasche zog .. Probierte ich Dr.Univ.Doz. Buchelt aus um mir meine eigene Meinung über ihn zu bilden ! MEIN FAZIT : Ein top Arzt , ich war am 14.12.2015 das 1.mal in der Ordination bei ihm ..ich erklärte ihm wo es schmerzt . Er nahm meinen Kopf bewegte ihn hinauf und hinunter , nach dem ich sagte das es gleich schmerzte hörte er sofort auf .. Er kam zu der Diagnose Verdacht auf Discusprolaps Fraktur ..er ging mit mir hinaus und sagte der ordinations-Assistentin wir brauchen einen sofortigen Termin zum MRT. Den bekam ich auch sehr rasch zugeteilt..!!! Danach bekam ich meine Infiltration und Schmerzinfusion und bevor er Gang fragte er mich noch mal wie es mir geht ..!!!( ich saß bei der Infusion gerade ) .. Einen besseren Arzt als Ihn konnte ich gar nicht finden !!!!!! Ich finde diese negative Bewertung nicht gerechtfertigt für einen Arzt , der einfache seinen Job kann !!!!!!!!!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Kurz und unpersönlich

17.12.2015: Ich war zweimal in der Praxis wegen meines Bänderrisses, einmal bei Dr. Sevelda und einmal bei Dr. Buchelt. Die Sprechstundenhilfen waren durchaus freundlich und hilfsbereit, die Wartezeit durchschnittlich. Leider habe ich mich von den Ärzten nicht gut betreut gefühlt. Beide Male haben die Ärzte meinen Fuß kaum oder gar nicht angeschaut, mir nur kurz etwas verschrieben (Schiene, Stützstrümpfe). Auf Fragen und meine Bitte nach Physiotherapie wurde nicht oder sehr wenig eingegangen. Die "Behandlungen" dauerten max. 2 Minuten. Ich würde mir mehr Kommunikationsbereitschaft wünschen und möchte von meinem Arzt als mündige Patientin behandelt werden.
Ein DocFinder Nutzer

Bericht von 11/2015

24.11.2015: Seit 23. Mai 2015 bin ich noch immer jede Wiche in Behandlung bei Univ. Doz. Dr. Buchelt. Ich kam am 4. März 2015 durch einen Unfall bei Autobus ins Krankenhaus. Am 20. Mai 2015 wurche ich mit 2 Krücken u. Krankheitsbericht entlassen. Heute kann ich als normaler Mensch ohne Krücken u. ohne Angst bei Rollteppe u Straßenbahn einsteigen. Ein großes Dankeschön! An Univ.Doz. Dr. Buchelt
Ein DocFinder Nutzer

Rückenschmerzen

20.11.2015: Mir wurde rasch und gut geholfen. Der Herr Doktor hat für mich goldene Hände und geht auf den Patienten ein. Die Benadlung war wieder erfolgreich. Vor 15 Jahren hatte ich ein Problem mit dem Knie und der Doktor hat mir so gut geholfen, dass ich bis heute ohne Probleme wieder Radfahren und Wandern kann. Ich würde ihn jederzweit Weiterempfehlen.
Ein DocFinder Nutzer

Bericht von 10/2015

20.11.2015: Ich suche mehrmals im Jahr die Ordination von Doz. Buchelt auf. Die Arzthelferinnen sind sehr freundlich und hilfsbereit. Doz. Buchelt ist ein sehr guter Arzt, vor allem aber ist er ein ausgezeichneter Diagnostiker. Ich hatte noch nie Probleme. Einen Termin bekommt man auch sehr rasch.
Ein DocFinder Nutzer

Wirbelkörpereinbruch L1

17.11.2015: Vertebroplastik L1 (7/2014) Nach Operation sofort vällig schmerzfrei. Bis jezt (11/15) beschwerdefrei.
Ein DocFinder Nutzer

ZUFRIEDENHEIT

06.11.2015: Ich leide an chronischen Schmerzen. Seit 1998 bin ich Patientin, durch Empfehlung. Ich wohne im 10. Bezirk, also sehr weit entfernt. Bei Akutschmerzen kann ich immer gleich kommen. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben. Das Team ist hervorragend und...es darf sogar gelacht werden...
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Abgefertigt

19.06.2015: Ich war heute mit meiner Mutter(91 Jahre) bei Dr Buchelt. Er hat meine Mutter in nur 5 Min abgefertigt, war sehr ungeduldig und man hat gemerkt dass er mit alten Menschen nicht umgehen kann! Sehr schade, der Weg war leider umsonst, nichts gemacht außer in beide Knie eine Spritze und dann war er auch schon weg! Man kann sich auch als Kassenarzt etwas mehr Zeit für die Patienten nehmen, immerhin nimmt er ja auch das Geld für den Ordinationsbesuch! Menschlich muss Herr Buchelt noch sehr viel lernen, ich wünsche ihm viel Glück dabei, meine Mutter und mich wird er als Patienten sicher nie wieder sehen!!!
Elisabeth1963
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

EXTREM unzufrieden!

12.05.2015: Zuerst einmal möchte ich positiv erwähnen, dass ich sehr schnell (noch am gleichen Termin) bekommen habe - das war's aber auch schon mit den erfreulichen Tatsachen. Ich zum Arzt gegangen aufgrund einer Sprunggelenk-Verletzung. Die Ordination hat ganze 50 Sekunden gedauert. Der Arzt hatte nicht einmal die Güte meine Verletzung anzugucken, geschweige denn abzutasten. Auch hat es ihn nicht die Bohne interessiert was ich sage. Ich fühle mich als Patient nicht ernst genommen und kann diesen Arzt NICHT weiterempfehlen.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Die Behandlung war eine Frechheit

24.04.2015: Ich habe es des öfteren probiert beim Herrn Dr. Buchelt. Ich wohne nicht allzuweit weg von der Ordination und habe mir beim ersten Mal gedacht, dass er vielleicht stressbedingt an dem Tag nicht allzuviel Zeit hatte sich mit meinem Problem auseinander zu setzen. Doch mein Vertrauen war ab dem Zeitpunkt sofort weg, als er mir einfach nach einer 1-minütigen Beratung einfach Cortison in meine luxierte Schulter einspritzte. Ohne weiteren Ratschlag bezüglich einer Nachbehandlung zu geben etc. Danach musste ich zu einem anderen Orthopäden, da meine Schulter noch mehr schmerzte als zuvor. Da ich jedoch niemanden allzu schnell abstempeln möchte und ich mir einredete, dass er womöglich unter Zeitdruck stand bei meinem vorherigen Besuch, habe ich es vor einigen Wochen erneut bei ihm probiert, da ich ein Problem mit meinem Knie habe. Keine 2 Minuten hat er sich mit meinem Problem auseinandergsetzt- er sah sich nur rasch meine MRT Bilder an und tastete mein Knie nicht einmal ab. Ich war wirklich enttäuscht und habe nun von mehereren Seiten gehört dass er absolut nicht empfehlenswert ist.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

ich war sehr unzufrieden

15.02.2015: also er ist nimmt sich kaum zeit. maximal 2 min. er tastet auch nicht ab sondern greift sehr schnell zur spritze. seine art und auftreten, gestik, mimik vermittelt keine empathie sondern nur eines: sprich schneller, ich habe noch 3 weitere kabinen, in denen andere warten, mach schon. genau so bin ich mir behandelt vorgekommen. deshalb einmal und nie wieder.

Sehr zufrieden

04.02.2015: Ich bin mit Schmerzen in beiden Füßen zum Dr. Buchelt gegangen, nachdem eine andere Ärtzin nichts geholfen hat. Er hat das Problem sofort erkannt und eine Behandlung vorgeschlagen (Einlagen), die bis jetzt (4 Monate sind das schon) ausgezeichnet funktioniert. Gleichzeitig geht es mir besser, wenn ich sehr lang gehe (was ich als normale müdigkeitsbedingte Schmerzen empfand habe ich nicht mehr). Ich bin im allgemeinen sehr zufrieden mit der Behandlug Dr. Buchelts und habe ich schon einer Mitarbeiterin seine Ordination empfohlen. Als einziger Nachteil nimmt er sich nicht besonders viel Zeit pro Patient - was eigentlich sehr häufig unter den Ärtzten ist. Trotzdem ist die Behandlug super, also er lässt die Zeitmangel nicht die Qualität der Behandlung beeiflussen.

Endlich schmerzfrei

08.01.2015: Die Möglichkeit kurzfristig einen Termin zu bekommen, findet man als Patient in Wien sehr selten. Dann nimmt man auch eine Wartezeit gerne an. Sehr kompetentes freundliches Ärztetag. Die Assistentinnen sehr freundlich, flott und kompetent!
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 15.12.2014) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Lange Wartezeiten, unpersönliche Behandlung

13.10.2014: Ich verlangte nach einem Termin mit möglichst kurzer Wartezeit. Ich betonte, dass der Termin nicht dringend sei und ich zeitlich flexibel bin, Hauptsache kurze Wartezeit. Ich bekam einen Termin früh morgens um 9:15 und das Wartezimmer war bei meiner Ankunft bereits voll. Wartezeit bis zur Behandlung war dann 1h45min! Der Arzt nahm sich schließlich nicht mehr als 1 Minute Zeit und verschrieb wie üblich Medikamente.

Hilfe und raschen OP Termin

21.09.2014: Durch mein Implantat konnte die MR nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Mit dem MR - Befund bekam ich binnen 3 Tagen einen Termin bei Doz. Dr. Buchelt. Ich finde eine Wartezeit speziell in der Urlaubszeit als zumutbar. Bei anderen Orthpäden hätte ich 1 - 2 Monate Wartezeit in Kauf nehmen müssen! Auf Grund des Befundes wurde mir von Doz.Dr.Buchelt eine Knie Arthroskopie binnen 1 -2 Wochen angeboten. Zur sofortigen Schmerzlinderung wurden mir Injektionen ins Knie verabreicht.Durch meinen gebuchten Urlaub konnte ich die OP nicht sofort durchführen lasseen. Ich wurde von Dr. Buchelt über die Voruntersuchungen bzw. OP Freigabe informiert.Drei Tage nach meiner Urlaubsrückkehr wurde ich v. Dr.Buchelt erfolgreich operiert und bin seither beschwerdefrei.Die Beh.erfolgte über meine Krankenkassa.
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Die Bewertungen hier sind unfair. Erstklassiger Operateur!

01.08.2014: Gerade wurde ich von Dr. Buchelt operiert - ein neues Hüftgelenk. Die Vorbereitung war sehr gut. Wahlarzt ohne Zuzahlung. Am nächsten Tag bereits mit Hilfe der Schwester mobil, am übernächsten Tag ohne Schmerzen den Gang entlang spaziert mit zwei Krücken, dann täglich zur Cafeteria. Er organisierte Physiotherapie noch am Krankenbett und eine Reha, die bereits 3 Wochen nach der OP beginnen wird. Die Wartezeit in seiner Ordination ist gering, Sicher hat er wenig Zeit, aber das rechtfertigt nicht die schlechten Bewertungen. Es empfiehlt sich eine Vorbereitung, daß man weiß, was man fragen will. Es gibt im Docfinder hohe Bewertungen für Ärzte, die tatsächlich schlecht sind.
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Sehr gute Betreuung, schöne Räumlichkeit, sehr gute Behandlung, sehr kompetent, sehr einfühlsam.

22.07.2014: Erhielt noch am selben Tag einen Termin! Wurde nach gründlicher Untersuchung gleich mal vorübergehend durch Schmerz - Infusion fast Schmerzfrei gemacht. Keine sehr lange Wartezeit! Sehr nette Behandlung. Altbefunde wurden berücksichtigt. Außer meinen Schmerzen hab ich mich als Patient sehr wohl gefühlt.
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Negativ

11.06.2014: Ich habe die Ordination wegen einem scherzenden Tennisellbogen aufgesucht. Da schnell ein Termin zur Verfügung war und Dr. Buchelt in meiner Nähe ist, fiel die Wahl auf ihn. Zur Behandlung: Die Cortisonspritze lag schon bereit bevor ich den Arzt überhaupt gesehen hatte. 10 Minuten ging es mir gut, dann musste ich aufgrund unglaublicher Scherzen ins Spital. Mein grundsätzliches Problem wurde damit natürlich nicht gelöst. Fazit brauche ich wohl keines zu schreiben.
Tennisellbogen
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

sehr zufrieden

15.04.2014: hatte starke schmerzen und verdacht auf bandscheibenvorfall. bekam am selben tag noch einen termin beim vertreter von dr buchelt. er heisst dr ulrich oder so (sieht aus wie ein surfer mit langen haaren und dreitagebart). wurde kompetent untersucht und behandelt und bin jetzt nach 1 woche schmerzfrei. die helferinnen sind auch nett. kann die negativen berichte absolut nicht bestätigen.
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 03.04.2014) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Der schlimmste Arztbesuch

25.03.2014: Ich war bei Dr.Buchelt vor 1 Jahr wegen einem Problem am Finger. Er hat mich nichts gefragt!Seine Assistentin hat schonbevor er kam eine Spritze vorbereitet und die hat der Arzt nur genommen und es mir in den Finger gespritzt.Keine Anamnese-NICHTS!! Kein Rat wie es mit der Behandlung weiter gehen soll. Neulich war Ich wieder da,da war ein anderer Arzt (leider kenne Ich den Namen nicht).Er hat konstant Witze mit den Assistentinnen gerissen,mich überhaupt nicht war genommen!!Er hat mich eher ausgelacht!!!Kein Rat,nichts!Spritzen und OPs werden nur empfohlen.Schrecklich!!! Und Ich bin Diplom Physiotherapeutin - die armen Patienten!!!!Eine Zumutung !!!
Dieser Erfahrungsbericht war für 6 Nutzer hilfreich

wieder mal

04.02.2014: wieder mal ein Orthopäde, der sämtliche Klischees bedient: dreimal hin, dreimal Spritze, nach einer Minute wieder draußen. Entlassen mit den Worten: wird schon gut werden. Keine Info zu Folgebehandlung, Gymnastik oder ähnlichem. da nützt die beste Organisation nichts (kurze Wartezeiten, schnelle Termine, freundliches Personal), wenn man sich nachher ohnmächtig und ratlos fühlt.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 1 Nutzer hilfreich

Sehr kompetentes Ärzteteam!

03.02.2014: Die negativen Bewertungen kann ich garnicht bestätigen,im Gegenteil!!Herr Dr Buchelt nimmt sich sehrwohl ausreichend Zeit fürs Patientengespräch und erklärt auch alles immer sehr gut und verständlich!Selten erlebe ich Ordiationen wo sooo freundlich und kompetent gearbeitet wird!!
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Top Ordination!!!Freundlich, Kompetent, Effizient

03.02.2014: Ich fühle mich in der Ordination bei Dr Buchelt und seinem Team bestens aufgehoben!man bekommt schnell einen Termin.Es sind normale Wartezeiten, die Ordination selbst ist freundlich,modern,und sehr sauber!!Auch die Erreichbarkeit und die Anfahrtszeiten finde ich perfekt!Sie liegt zentral nahe der U6 ist somit leicht erreichbar. Beschwerden Bzw Schmerzen. Ich verleihe Herrn Doz.Dr.Buchelt und seinem Ordinationsteam die Bestnote!!
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Sehr enttäuschend

17.12.2013: Leider habe ich mir nicht die Zeit genommen um vorher alle negativen Kommentare zu lesen. Ich war schon bei einigen Ärzten aber noch nie habe ich mich so wenig ernst genommen und schlecht behandelt gefühlt wie in dieser Orthopädischen Praxis. Die 1. Konsultation dauerte keine 2min und auch ich wurde direkt zum Röntgen geschickt, ohne ausführlichem Gespräch und körperlicher Untersuchung. Die 2. Konsultation war leider nicht länger und auch nicht zielführend. Ich habe weiterhin Kniebeschwerden und eine weitere Abklärung wurde nicht veranlasst. Ich wurde durch diesen Arztbesuch nicht klüger und warte nun aufs neue Quartal um einen anderen Orthopäden aufsuchen zu können.
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Wieder Lebensqualität

12.12.2013: Ich kam mit starken, bereits chronischen Kreuzschmerzen zu Dr. Buchelt. Da ich noch nie gerne zu Ärzten ging und auch Angst hatte unterm Messer zu landen, ließ ich mir lange mit dem Hingehen Zeit. Die Diagnose lautete dann doch Wirbelgleiten und leichter Banscheibenvorfall. Nach einer 3 wöchigen klassischen Schmerztherapie mit Infusionen und Infiltrationen überwies mich Dr. Buchelt dann an eine Physiotherapeutin die mir gezielte Heilgymnastik Übungen beibrachte, die ich nun regelmäßig zuhause mache. Ich bin seither so gut wie schmerzfrei. Die Übungen haben auch den tollen Nebeneffekt, dass ich 5 Kilo abgenommen habe und meine Freude am Leben wieder zurückgewonnen habe. Danke!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 2 Nutzer hilfreich

Danke für den raschen Termin!!

26.08.2013: Vor dem Urlaub noch einen kurzfristigen Termin bei einem Orthopäden in Wien zu bekommen, ist schwerer als man denkt. Nach unzähligen erfolglosen Versuchen bei anderen Ärzten habe ich bei Dr. Buchelt noch am gleichen Tag abends einen Termin bekommen! Der Arzt hat sich trotz akut eingeschobener Patienten ausreichend Zeit für mich und meine Fragen genommen. Die Wartezeit im überfüllten Wartezimmer war ein wenig mühsam, entschädigt wurde ich durch eine rasche Diagnose und Akutbehandlung VOR dem Urlaub. Danke auf diesem Wege!
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

wenig Zeit, wenig Einfühlungsvermögen, leider keine konkrete Hilfestellung

26.02.2013: Mein Kontakt mit Herrn Buchelt dauerte beim 1. Termin in etwa 2 min. Kein abtasten der schmerzenden Regionen, oder genaueres Betrachten wo der Schmerz den sein. Einfach Schmerzmittel verschrieben bekommen, dazu noch gleich die passenden Magensäure Tabletten. Beim 2. Termin dauerte der Kontakt in etwa 1,5 min. Nach kurzem Betrachten des Röngtenbildes und der Nachfrage wie es meinen Fingern gehe, meinte ich daraufhin, dass das Handgelenk gleich schmerzt wie zuvor. Angeblich eine Überlastung, die nach 4-8 Wochen wieder vergeht. Auf den Hinweis, dass ich meine Hand seit etwa 3 Monaten schone und sich nichts gebessert hatte - dann dauert es eben länger. Wieder kein Abtasten oder Berühren der schmerzenden Region. Allgemein hielt sich das Interesse des Arztes sehr in Grenzen, Einfühlungsvermögen konnte ich nicht entdecken. Es gibt 3 Behandlungsräume welche durch Zwischentüren verbunden sind, zwischen diesen wechselt Herr Buchelt in sehr kurzen Intervallen.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 5 Nutzer hilfreich

Leider nicht genügend

23.12.2012: Ich bin mit einem (nicht bestätigten) Bandscheibenvorfall und MRT-Bildern von der Ambulanz an Hrn. Dr. Buchelt verwiesen worden. Ich hatte große Schmerzen und noch keine Diagnose vom Röntgeninstitut, was der Arzt mehrfach bemängelte. Sein Blick auf die MRT-Bilder war ganz kurz, danach Kopf drehen und Arm bewegen und der Hinweis - eine Schmerzinfusion kann er mir geben und ich soll (aufgrund der Weihnachtszeit) in ca. 2 Wochen wieder kommen, was ich verstehen kann - auch eine Arztpraxis muss einmal schließen. Ich habe keine Hinweise erhalten, wie ich mich verhalten soll, auf was ich aufpassen soll, wie lange ungefähr die Behandlungszeit dauern wird, was für Maßnahmen in Frage kommen, ob Wärme oder Kälte gut ist, etc.. Er hat mir eine Krankschreibung verweigert. Er hat mir eine Halskrause verordnet, die mir ein Mitarbeiter einer externen Firma in einem Nebenraum der Praxis angepasst hat. Der Selbstbehalt dafür muss bar bezahlt werden. Ein Zahlschein wurde verweigert, ich hätte mit Schmerzen zum Bankomat müssen. Die Halskrause hat mich in eine Haltung gezwungen, die mir noch mehr Schmerzen bereitet hat, ich habe sie daher nicht genommen, was ein anderer Arzt später befürwortet hat
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 6 Nutzer hilfreich

Sehr desinteressierter Arzt

12.12.2012: ich war letztens bei diesem arzt weil ich mich von seinem titel beeindrucken lassen hab. habe rückenschmerzen gehabt. er wollte nicht einmal, dass ich mich freimache. hat gemeint dass ich abnehmen muss. mehr war nicht drin. ich musste fast um 45 minuten warten und das gespräch war nur max. 5 minuten lang. ist das gerecht? danach war ich bei einem anderen arzt. der hat bei mir skoliose, beckenschiefstand und plattfüße festgestellt.
Ein DocFinder Nutzer
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Ein (leider) typischer Kassenarzt

22.05.2012: Leider Standard: Reinkommen, in Stichworten Problem schildern, sich niederspritzen lassen, nach kaum fünf Minuten wieder rausgehen. In meinem Fall war auch noch die "Diagnose" falsch und daher die Spritzen unwirksam, aber das ist bei so kurzem Gespräch auch kaum unwahrscheinlich. Leider habe ich noch keinen Kassen-Orthopäden gefunden, der wirklich bedeutend besser gewesen wäre. Müssen es für derartige Probleme wohl weiter Privatärzte sein.
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 04.05.2012) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 18.04.2012) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Diagnose wurde von Anderem Arzt nicht besätigt.

04.11.2011: Alles von Oben herab, gibt einem das Gefühl ein Idiot zu sein, Null Aufklärung, visualisiert und erklärt Diagnose nicht.... Diagnose wurde von anderem Arzt nicht bestätigt, bzw wäre der behandlungsablauf dann wohl eh falsch gewesen. Ich will gar nicht wissen welche Interessen dort liegen ....nicht empfehlenswert!!!!
BewertungenArzt
Dieser Erfahrungsbericht war für 7 Nutzer hilfreich

sehr frustrierend

13.08.2011: Null Beratung, null Einfühlungsvermögen. Hat mich meinen Kopf 1x links+rechts drehen lassen, kaum zugehört und meinte "Bandscheibenvorwölbungen haben viele, das ist nicht so schlimm". Daß ICH aber ziemliche Probleme damit hatte und mir von IHM Hilfe erwartet hätte, interessierte ihn anscheinend nicht. Die Assistentinnen lassen einen die persönlichen Daten schriftlich ausfüllen, mit der Begründung, daß die Privatsphäre gewahrt wird und andere Patienten im Warteraum nicht alles mitbekommen. Dies ist ja an sich eine gute Sache. Wenn dann allerdings die Wartesessel direkt vor den Behandlungsräumen stehen und die Wände dünn sind, kann man exakt alles mithören, was so zwischen Arzt und Patient gesprochen wird. Ich habe extra nach einem Wirbelsäulenspezialisten recherchiert und mir deshalb bei ihm einen Termin ausgemacht, wurde aber leider bitter enttäuscht. Immerhin habe ich meine Verordnung für Physiotherapie bekommen, dort wurde mir mein Befund erstmals erklärt. Während der paar Minuten "Behandlungsdauer" hat er noch einen Anruf bekommen, den er auch ausgiebig angenommen hatte (mußte wohl ein Pharmavertreter gewesen sein, der war wohl wichtiger als ich als Patientin)
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 06.07.2011) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Dieser Erfahrungsbericht war für 8 Nutzer hilfreich

Verschwendete Zeit

12.04.2011: Ich bekam zwar rasch einen Termin, seitens des Arztes jedoch Desinteresse, Ignoranz und Präpotenz. Meine mitgebrachten Befunde schob er ungelesen zurück, unterhielt sich - während ich mein Anliegen schilderte - mit einer Assistentin. Und er hatte mir offensichtlich überhaupt NICHT ZUGEHÖRT, DENN: Ich KAM auf Empfehlung eines INTERNISTEN !!! zu ihm - aber sein (einziger) Rat am Ende der 5-Minuten Begegnung: "Gehen Sie zu einem Internisten!"....und entschwand in einen anderen Raum! Die Beschwerden belasten mich weiterhin. Ich habe bereits einen Termin beim Patientenanwalt.
Dieser Erfahrungsbericht war für 3 Nutzer hilfreich

Arzt mit goldene Hände

05.04.2011: Ich bin sehr sehr sehr zufrieden, sehr kompetent, ausgezeichnete Operation, wobei AKH hat nur 60% Garantie gegeben, rasche Terminvergabe super Behandlung. Apropo Zeit, er hat sich auch am Samstag und Sonntag Zeit genommen um mich im Krankenhaus zu besuchen.
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Praeventionsinformation gleich null

20.01.2011: wollte Praeventionsinformation, bekam Schmerzmittel verschrieben. Höret nicht zu, geht nicht auf den Patient ein, Behandlung zwischen Tür und Angel, Wartezeit bei mir 1,5 Stunden trotz Termin. Nicht empfehlenswert
Ein DocFinder Nutzer
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 15.01.2011) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Dieser Erfahrungsbericht war für 4 Nutzer hilfreich

Kyphoplastik

01.11.2010: Vielbeschäftigter Arzt, der sich für ein persönliches, ausführliches Gespräch weder vor (Termine im Privatspital) noch nach der OP Zeit nahm. Nun acht Jahre nach meiner OP am zwölften Brustwirbel ist die Kyphoplastik eingesunken und angeblich nicht nochmals zu wiederholen. Man sitzt mit Schmerzen und fragt sich, wie finde ich den Arzt meines Vertrauens!
Ein DocFinder Nutzer
Der Erfahrungsbericht dieses Nutzers (vom 19.11.2009) wurde entfernt
Enfernter Erfahrungsericht
Ein DocFinder Nutzer
Regeln und Verhaltensrichtlinien
Bewertungen im Druchschnit *
Gesamtbewertung
Durchschnitt von 70 Bewertungen
- Befriedigend (40%) -
Einfühlungsvermögen des Arztes
Vertrauen zum Arzt
Zufriedenheit mit Behandlung
Serviceangebot
Praxisausstattung/Räumlichkeiten
Betreuung durch Arzthelfer(innen)
Termine und Wartezeiten
Zufriedenh. Wartezeit auf Termin
Zufriedenh. Wartezeit im Warteraum
Statistische Informationen
Anzahl aller Bewertungen
70
Anzahl aller Erfahrungsberichte
51
Stichwörter zu

Univ.Doz. Dr. Martin Buchelt

:

Hüftgelenk

 |

Wirbelsäule

 |

Arthrose

 |

Bandscheibendegeneration

 |

Bandscheibenvorfall

 |

Hallux Valgus

 |

Gelenkersatz

 |

Schmerztherapie

 |

Sporttrauma

 |

Arthroskopie

 |

Hammerzehe

 
© DocFinder 2017 | Über DocFinder | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe/FAQ | Regeln | AGB | Datenschutz | Presse | Mediadaten | (0.051 sec.)