Dr. Rainer Schröckenfuchs - HNO-Arzt Wien 1020

Dr. Rainer Schröckenfuchs

Lassallestraße 12, 1020 Wien

Kinder HNO

Kinder HNO - Dr. Rainer Schröckenfuchs - HNO-Arzt Wien 1020
1/2
Kinder HNO - Dr. Rainer Schröckenfuchs - HNO-Arzt Wien 1020
2/2

Kinder sind relativ häufig von Erkrankungen im HNO-Bereich betroffen. Die Krankheiten reichen von leichtem Schnupfen über Allergien bis hin zu ständig wiederkehrenden  Mittelohrentzündungen. Ein Großteil der unter fünf Jährigen hat auch gehäuft mit vergrößerten Rachenmandeln (Adenoide) zu kämpfen, welche zu einer Verschlechterung der Nasenatmung führen und in Folge auch dazu, dass das Kind permanent über den Mund atmet. Eine pausenlose Mundatmung kann wiederum mit einer Belüftungsstörung des Mittelohrs und einer Hörminderung einhergehen. Auch können vermehrt Mandelentzündungen auftreten.

 

Zu den weiteren typischen Krankheitsbildern im Kinder-HNO-Bereich zählen schlafbezogene Atmungsstörungen bzw. Schnarchen sowie Hörstörungen aufgrund eines chronischen Mittelohrergusses (Paukenerguss), die in manchen Fällen auch zu Sprachentwicklungsstörungen und –verzögerungen führen können. Deshalb wird vor allem im Zuge der 5. Mutter-Kind-Pass Untersuchung (zwischen 7. und 9. Lebensmonat des Kindes) ein besonderes Augenmerk auf das Gehör gelegt. 

 

Ich habe im Laufe meiner Tätigkeit als HNO-Arzt schon viele Kinder untersucht und behandelt. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass sich auch unsere kleinen Patienten in der Ordination wohl und gut aufgehoben fühlen. Deshalb nehme ich mir für jede Untersuchung und Behandlung ausreichend Zeit und führe die Kinder spielerisch an verschiedene medizinische Geräte heran. Mögliche Ängste werden dadurch genommen, sodass ich in ruhiger Atmosphäre alle nötigen Tests durchführen kann.

 

Weitere Fragen zum Thema Kinder-HNO beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch!

 

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.