Dr. Michael Mossig - Frauenarzt Wien 1080

Dr. Michael Mossig

Josefstädter Straße 51/1/8, 1080 Wien

Endometriosebehandlung

Endometriosebehandlung - Dr. Michael Mossig - Frauenarzt Wien 1080
1/1

Als Endometriose wird eine gutartige Erkrankung der Gebärmutter bezeichnet, bei der sich die Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) nicht nur in, sondern auch außerhalb der Gebärmutterhöhle (meist an Eileitern, Eierstöcken, Harnblase, Darm oder Bauchfell) befindet.

 

Die Symptome einer Endometriose sind vielfältig. Meist führt die Erkrankung zu starken Unterleibsschmerzen, Blutungsstörungen, schweren Krämpfen vor und während der Regelblutung sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Eine Endometriose in Blase und Darm zeigt sich auch in Form von Blut im Urin und Stuhl, Entleerungsstörungen und Schmerzen beim Wasserlassen oder Stuhlgang. Zudem ist die Endometriose auch einer der häufigsten Gründe für unerfüllten Kinderwunsch.

 

Eine Endometriose wird meist mittels bildgebender Verfahren (Ultraschall, MRT, CT) diagnostiziert. Für eine eindeutige Diagnose ist oftmals auch eine feingewebliche Untersuchung notwendig. Die Behandlung erfolgt in der Regel operativ. Zusätzlich kann eine hormonelle Therapie zum Einsatz kommen.

 

Ich stehe Ihnen gerne für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

Erweitertes Profil (entgeltlich). Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ohne Gewähr.